Mittwoch, 16. Oktober 2019

Germersheim-Sondernheim: „Wichser“ und „Huren“ – Schwarzfahrer rastet aus

9. November 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim
Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Germersheim – Drei Fahrkartenkontrolleure wurden am Mittwochmittag bei der Haltestelle in Sondernheim von einem 26-jährigen Mann aus Germersheim als „Wichser und Huren“ beleidigt.

Der Schwarzfahrer war ohne gültigen Fahrschein aufgefallen und versuchte sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen. Der Mann wollte einen der Kontrolleure von der Treppe zu stoßen, was glücklicherweise misslang.

Erst nach dem Eintreffen der Polizeibeamten konnte sich der Mann beruhigen. Ein Ermittlungsverfahren wegen Beförderungserschleichung und versuchter Körperverletzung wurde eingeleitet. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin