Samstag, 28. November 2020

Germersheim: Keller ausgebrannt – Haus nicht bewohnbar

1. März 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Sujetbild: dts nachrichtenagentur

Germersheim  – Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts kam es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zu einem Brand im Keller eines Einfamilienhauses in der Straße „Am Alten Bahnhof“.

Die Feuerwehr, die mit insgesamt 12 Personen vor Ort war, löschte den Brand. Wegen der starken Rauchentwicklung ist das Haus aktuell nicht bewohnbar.

Der Schaden an dem Gebäude könne derzeit noch nicht abgeschätzt werden, so die Polizei. (red/pol)

„.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin