Montag, 17. Mai 2021

Germersheim, Bellheim und Westheim: Faschingsumzüge laut Polizei weitestgehend friedlich

27. Februar 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim
Weitgehend friedlich und bei blauem Himmern verlief der Germersheimer Faschingsumzug 2017.  Foto: Manfred Anker

Meist friedlich und bei blauem Himmel vergnügten sich die Narren beim Germersheimer Faschingsumzug 2017.
Foto: Manfred Anker

Die Faschingsumzüge in Germersheim, Bellheim und Westheim waren am Wochenende bei sonnigem Wetter gut besucht. Aus polizeilicher Sicht seien sie friedlich verlaufen, teilte die Polizeiinspektion Germersheim mit.

Ein Grund dafür sei auch das Alkoholmitbringverbot an den Brennpunkten gewesen sein. Polizei, Jugend- und Ordnungsamt hatten viele Kontrollen durchgeführt. Trotzdem wurden in Germersheim “60 Liter“ und in Bellheim rund “340 Liter“ Alkohol ausgeschüttet. Im Vergleich zum Vorjahr sei jedoch ein deutlicher Rückgang zu verzeichnen.

Während des Umzugs kam es in Germersheim zu zwei Körperverletzungen, acht weitere ereigneten sich danach. Bei einem Widerstand gegen zwei Polizeibeamte wurden diese leicht verletzt, konnten aber ihren Dienst fortsetzen. Außerdem wurden zwei Anzeigen wegen Beleidigung aufgenommen. Die meisten Straftaten wurden im Bereich des Königsplatzes und des Tournuser Platzes begangen. In Einzelfällen prüft die Polizei jetzt, ob gegen bestimmte Personen im nächsten Jahr eine Verbotsverfügung ausgesprochen werden kann.

In Bellheim wurden fünf Körperverletzungsdelikte gezählt. Bei der Schneiderhalle wurde ein junger Mann aus dem Kreis Südliche Weinstraße mit 10 Gramm Marihuana im Rucksack erwischt.

Sowohl in Germersheim als auch in Bellheim wurden jeweils vier alkoholisierte Jugendliche in Obhut genommen und ihren Eltern übergeben. An beiden Tagen sprach die Polizei mehrere Platzverweise gegen alkoholisierte Personen aus.

„Auch in diesem Jahr hat das gemeinsam erarbeitete Konzept der Kommunen, Feuerwehren, den Rettungskräften und Polizei maßgeblich zu einem ruhigen und friedlichen Verlauf der Veranstaltungen beigetragen“, bilanziert die Polizeiinspektion Germersheim.

Viele Besucher hätten zudem geäußert, dass sie sich dank der polizeilichen Präsenz sicherer fühlten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin