Donnerstag, 13. Juni 2024

Germersheim: Beim Gassi gehen angegriffen

4. Januar 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Germersheim – Am Sonntagmorgen ging eine 52-jährige Frau mit ihren drei Hunden am Rheindamm bei der „Insel Grün“ spazieren.

Da die Hunde nicht angeleint waren, wurde die Frau von einem Mann „lautstark“ darum gebeten, dies zu tun, teilte die Polizei mit. Zwischen den beiden Spaziergängern kam es zum Streit und sogar zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Die Frau meldete den Vorfall der Polizei. Bei der Fahndung konnte der Mann in Lingenfeld angetroffen werden. Was sich vor Ort genau ereignet hat, ist nun Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Beide Personen wurden leicht verletzt und müssen sich wegen Körperverletzung verantworten.

„Wir weisen in diesem Zusammenhang nochmal auf die aktuelle Gefahrenabwehrverordnung der Stadt Germersheim hin“, so die Polizei. „Dort ist ausdrücklich geregelt, wo und wann ein Hund angeleint werden muss.“

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen