Donnerstag, 06. August 2020

Gemeinsam gegen Dreckspatzen: Über 100 Rheinzaberner putzen die Landschaft

7. März 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Antreten zum Aktionstag.
Fotos: Beil

Rheinzabern – Alt und Jung gingen gemeinsam gegen den Unrat vor, den Dreckspatzen in der Gemarkung hinterlassen haben. Dem Aufruf der Gemeinde anlässlich des Aktionstages Saubere Landschaft waren weit über 100 Personen gefolgt.

Bereits am Vortag waren KiTa-Kinder, Grundschüler und Kids der IGS Rheinzabern auf „Beutefang“ im Einsatz. Am eigentlichen Aktionstag machten sich Mitglieder des Seniorenclubs, Rats- und Ausschussmitglieder, Jagdpächter, Eltern und Großeltern mit Kindern und Enkeln sowie etliche Vereine auf die Socken, um ihr Vereinsrevier, Spazierwege, Straßengräben u.v.m. vom Unrat zu befreien.

Neuralgisch verschmutzte Punkte sind immer wieder die Anschlussohren an B 9 und L 540/549, der P+R-Platz beim Anschluss Rheinzabern/Neupotz oder etwa Brücken. Heiliger Zorn kann einem da schon packen, doch entsteht auch ein Gefühl der Zufriedenheit, etwas Gutes getan zu haben – im Gegensatz zu den gedankenlosen, unverschämten oder notorischen Umweltsündern.

Erstaunlich, welche reiche Ausbeute gemacht wurde. Gerne hätte man darauf verzichtet, doch eignete sich der Einsatz auch zum persönlichen Gespräch und zum Kennenlernen der Gemarkung. Nicht zuletzt steckt ja hinter der Aktion auch eine volkspädagogische Absicht. Respekt vor der Natur ist ein zeitloses und generationenübergreifendes Thema.

Zum Abschluss des Aktionstages lud die Gemeinde ins PWV-Haus ein, wo ein zünftiger Pfälzer Imbiss gereicht wurde. Ortsbürgermeister Beil bedankte sich bei den ehrenamtlichen Akteuren und lobte insbesondere die Teilnahme von Kindern und Jugendlichen. Auch hier gilt: Früh übt sich…(gb)

Mit „Kind und Kegel“ rückt man aus…

…Die Geschwister Heid waren schon fleißig…

Nach getaner Arbeit – Kinder des OGV mit den Verantwortlichen.

„Fette Beute“ wartet auf den Abtransport.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin