Donnerstag, 13. Dezember 2018

Gabriele Flach ist neue Vorsitzende des Tourismus- und Heilbäderverbandes Rheinland-Pfalz e.V.

3. Dezember 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Leute-Regional, Rheinland-Pfalz, Wirtschaft in der Region

Gabriele Flach und Minister Dr. Volker Wissing beim Tourismustag in Worms.
Foto: Thomas Frey

Koblenz. Gabriele Flach, Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Maikammer, wurde am 28. November in Koblenz von den Mitgliedern des Landesverbandes zur neuen Vorsitzenden gewählt.

Sie übernimmt den Vorsitz von Werner Klöckner, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Daun, der das Amt aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr weiterführt.

„Der Tourismus ist für Rheinland-Pfalz ein bedeutender Wirtschafts- und Standortfaktor“, bekräftigte Flach nach ihrer Wahl. „Es wird darum gehen, die Rahmenbedingungen für eine erfolgreiche touristische Entwicklung unseres Landes positiv zu gestalten und sich dabei für die Interessen der Mitglieder einzusetzen.“

Der Tourismus- und Heilbäderverband Rheinland-Pfalz e.V. (THV) vertritt die Interessen von rund dreihundert überwiegend kommunalen Mitgliedern und setzt sich für optimale Rahmenbedingungen in der Tourismusentwicklung ein.

So übernimmt der THV als Partner der neuen Tourismusstrategie 2025 des Landes eine wichtige Rolle in der Umsetzung.

Neben seiner politischen Lobbyarbeit leistet der Verband für seine Mitglieder vielfältige Hilfestellungen, zum Beispiel bei der Optimierung der lokalen Tourismusfinanzierung oder bei der Verbesserung der touristischen Strukturen.

Bevor Gabriele Flach 2017 zur Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Maikammer gewählt wurde, war sie lange Jahre Referentin beim Gemeinde- und Städtebund Rheinland-Pfalz in Mainz und dort für Tourismus zuständig.

In dieser Funktion hat sie die Landesentwicklung intensiv begleitet und sich für die touristischen Belange der Kommunen eingesetzt. Von diesen Erfahrungen profitiert nun der Verband.

Weitere Informationen zum Tourismus- und Heilbäderverband gibt es unter thv.gastlandschaften.de.

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin