Dienstag, 18. Januar 2022

Freckenfeld: Tatverdächtiger nach Sexualdelikt aus dem Jahr 2020 festgenommen

2. Dezember 2021 | Kategorie: Kreis Germersheim, Regional

Feld bei Freckenfeld.
Foto: Pfalz-Express

Freckenfeld – Am 2. Juni 2020 ist eine damals 64-jährigen Spaziergängerin auf einem Feldweg bei Freckenfeld von einem Mann angegriffen und sexuell misshandelt worden. Details nannte die Polizei nicht. Nun ist der mutmaßliche Täter gefasst. 

Er hatte die Frau angesprochen, um sich vorgeblich nach dem Weg in einen Nachbarort zu erkundigen. Plötzlich wurde die Frau von dem Mann gepackt und in ein Feld gezerrt, wo es dann zu dem sexuellen Übergriff kam.

Die Kriminalpolizei und die Staatsanwaltschaft Landau fahndeten unter anderem auch mit einem Phantombild nach dem Täter. Nun konnte ein 36-jähriger Mann aus dem Kreis Germersheim als Tatverdächtiger ermittelt werden. Er war vor kurzem im Zusammenhang mit einer anderen Straftat bei der Polizei aufgefallen. Bei dieser Straftat, bei der es sich nicht um ein Sexualdelikt handelte, erfolgte eine erkennungsdienstliche Behandlung. Die dabei erhobenen Spuren wurden standardisiert mit offenen Spuren aus der Vergangenheit abgeglichen. So kamen die Ermittler dem Mann auf die Spur.

Der Beschuldigte wurde am Mittwoch festgenommen und dem Ermittlungsrichter des Amtsgerichts Landau vorgeführt, der den Untersuchungshaftbefehl in Vollzug setzte. Der Mann kam in eine Justizvollzugsanstalt. (cli/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin