Donnerstag, 18. April 2024

Folgenschwere Verkehrsunfälle auf der A 65 zwischen Hagenbach und Kandel

3. Oktober 2014 | Kategorie: Kreis Germersheim

Foto: pfalz-express.de

Kandel/Hagenbach – Am Donnerstagmittag, ereigneten sich auf der A 65 am Nachmittag zwei folgenschwere Verkehrsunfälle.

Gegen 15:45 Uhr fuhren zwei Pkw hintereinander die linke Spur der A 65 Richtung Landau. Wegen des starken Verkehrsaufkommens verringerte sich kurz vor der Anschlussstelle Kandel-Süd die Geschwindigkeit des fließenden Verkehrs, weshalb beide Fahrzeugführer abbremsen mussten.

Das erkannte der nachfolgende Pkw-Fahrer nicht rechtzeitig.

Trotz anschließender Vollbremsung kam es zum Zusammenstoß mit einem vorausfahrenden Pkw, der wiederrum auf seinen Vordermann geschoben wurde. An den drei Autos entstand Sachschaden in Höhe von ca. 18. 000 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Durch diesen Verkehrsunfall entstand ein Rückstau, der bis zur Anschlussstelle Hagenbach reichte. Wie üblich wurde der Verkehrswarnfunk verständigt. Gegen 16 Uhr fuhren dann mehrere Fahrzeuge hintereinander auf der Überholspur und mussten im Bereich des Stauendes bis zum Stillstand abbremsen.

Das bemerkte ein 22-jähriger VW-Fahrer zu spät und fuhr trotz Vollbremsung auf den vorausfahrenden Citroen auf. Der Citroen wurde durch die Wucht des Aufpralls seinerseits auf den Peugeot vor ihm und dieser auf einen davor fahrenden Audi aufgeschoben.

Der Unfallverursacher erlitt lebensgefährliche, sein Beifahrer schwere Verletzungen. Die Fahrer des Citroen und des Peugeot wurden leichtverletzt.

Da die Polizei anfangs von eingeklemmten Personen ausging, wurden die freiwilligen Feuerwehren Wörth und Maximiliansau hinzugezogen. Alle Beteiligten konnten sich jedoch selbständig befreien. Die Richtungsfahrbahn Landau musste bis 16:35 voll und bis 17 Uhr einspurig gesperrt werden. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 35.000 Euro.

Die Polizei Wörth bittet um Zeugenhinweise: Telefon 07271 9221-0, E-Mail: piwoerth@polizei.rlp.de

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen