Freitag, 23. Februar 2024

First Responder in Duttweiler und Geinsheim

3. Dezember 2018 | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Das DRK ist Träger des Systems.
Symbolbild Pfalz-Express

Geinsheimer/Duttweiler. Ab sofort werden für Geinsheim und Duttweiler sogenannte First Responder eingesetzt.

Die deutsche Bezeichnung ist „Helfer vor Ort“ (HvO) – ehrenamtliches Sanitätspersonal unterstützt den hauptamtlichen Rettungsdienst in Notfällen, um eine schnellere Versorgung der Patienten zu gewährleisten.

Der First Responder dient als Ergänzung der Rettungskräfte, da in einem Notfall jede Minute zählt. Die Helfer sind mindestens als Sanitäter ausgebildet und können die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungsteams mit qualifizierten basis-medizinischen Maßnahmen überbrücken.

Die First Responder Gruppe Gäu erweitert ihr Einsatzgebiet um die beiden Neustadter Ortsteile, einsatzbereit ist die Gruppe Mo-Fr von 18-06 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen rund um die Uhr.

In der übrigen Zeit besteht eine Zufallsbereitschaft. Träger des Systems ist der DRK-Stadtverband Neustadt an der Weinstraße.

Die Gruppe verfügt über ein eigenes Fahrzeug mit notfallmedizinischem Equipment und wird regelmäßig fortgebildet.

Grundsätzlich wird die Bereitschaft zu sämtlichen Notfällen in Gommersheim, Böbingen, Altdorf, Freimersheim, NW-Geinsheim und NW-Duttweiler gerufen, bei denen der Rettungsdienst alarmiert wurde.

Der Dienst ist für die Bevölkerung kostenlos. Das Team arbeitet ehrenamtlich, die Ausgaben für Ausbildung, Geräte etc. werden über Spenden abgedeckt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen