Freitag, 15. Oktober 2021

Fahrer war zu schnell: Auto-Anhänger überschlägt sich auf Autobahn 65

1. Juli 2016 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Foto: pfalz-express.de

Foto: pfalz-express.de

Kirrweiler/A 65.  Am Donnerstagabend (30. Juni)  fuhr ein 31-Jähriger aus dem Kreis Südliche Weinstraße mit einem Gespann bestehend aus einem 5er BMW als Zugfahrzeug und einem Anhänger, auf dem sich ein 3er BMW befand, auf der A 65. Er war Richtung Ludwigshafen unterwegs.

Weil er zu schnell war, geriet der Anhänger ca. 500 Meter nach der Anschlussstelle Edenkoben ins Schlingern. Der Fahrer versuchte noch, sein Gespann abzufangen, was ihm jedoch nicht mehr gelang.

Der Anhänger überschlug sich auf dem linken Fahrstreifen, der BMW löste sich vom Anhänger, überschlug sich mehrfach auf der Fahrbahn und blieb schließlich auf der Mittelleitplanke liegen.

Der Verkehr musste während der Bergung für ca. 1,5 Stunden in beide Fahrtrichtungen einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt werden. Es kam zu keinen nennenswerten Verkehrsbeeinträchtigungen.

An den beiden Fahrzeugen, dem Anhänger, der Fahrbahn und Schutzplanke entstand ein geschätzter Sachschaden von 15.000 Euro.

Die Polizei stellte auch noch fest, dass der Fahrer gar nicht über die erforderliche Fahrerlaubnis zum Bewegen eines solchen Gespanns verfügt. Deswegen bekommt er auch noch wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis eine Anzeige. (pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin