Donnerstag, 09. April 2020

Erneuter Bombenfund in Landau: Weitere Sondierungsmaßnahmen folgen

24. März 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Landau

Erst vor zwei Wochen wurden zwei Bomben in Landau vom Kampfmittelräumdienst entschärft. Nun wurde Bombe Nummer 9 entdeckt.
Foto: pfalz-express.de/Ahme

Landau – Im sogenannten ehemaligen Kohlelager auf dem Gelände der Landesgartenschau 2015 wurde heute Mittag im Zuge der laufenden Sondierungsmaßnahmen eine weitere Bombe gefunden.

Es handelt sich hierbei erneut um eine amerikanische 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg. Dies teilte Bürgermeister Thomas Hirsch als Ordnungsdezernent mit.

Nach seinen Angaben wurde ein Termin für die Entschärfung noch nicht festgesetzt. Zunächst werde man das Ergebnis weiterer Sondierungsmaßnahmen in dieser Woche abwarten um eine möglichst optimale Entscheidung zum Evakuierungsgebiet und dem Entschärfungstermin treffen zu können.

Es handelt sich bei der jetzigen Bombe um den neunten Fund eines Blindgängers in diesem Bereich der Stadt.

„Mit jedem Fund bestätigt sich, dass die flächenmäßige Sondierung des kompletten Areals der richtige Weg ist. Demgemäß wurde auch dieser Sprengkörper bei den großflächig laufenden Sondierungsarbeiten gefunden“, erklärte Hirsch.

Die Öffentlichkeit wird über das weitere Vorgehen in den nächsten Tagen schnellstmöglich informiert. (Stadt Landau)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin