Montag, 06. Juli 2020

Erneuter Bombenfund in Landau: Entschärfungstermin am 7. März, 14 Uhr

13. Februar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau

Erneuter Bombenfund in Landau: Bombe wird am 7. März um 14 Uhr entschärft.
Foto: stadt-landau

Landau. Auf einem Gelände des zukünftigen Wohnpark Am Ebenberg, wurde  am Donnerstagvormittag im Zuge der Sondierungsmaßnahmen eine weitere Bombe gefunden. Es handelt sich hierbei um eine amerikanische 5-Zentner-Fliegerbombe (250 Kilo) aus dem Zweiten Weltkrieg.

Es werden weitere Sondierungsmaßnahmen im unmittelbaren Umfeld durchgeführt, um weitere Entscheidungen hinsichtlich des Evakuierungsradius sowie der Entschärfung treffen zu können. Das Gewerbegebiet östlich der Bahnlinie ist nach dem derzeitigen Kenntnisstand außerhalb des Evakuierungsradius.

In Abstimmung mit allen Einsatz- und Sicherheitskräften ist der 07. März 2014 14.00 Uhr für die Entschärfung vorgesehen. Dementsprechend wäre die Südstadt bis 12 Uhr zu räumen, der genaue Evakuierungsbereich wird rechtzeitig bekanntgegeben.

„Wir bitten die  Bürger sowie die ansässigen Firmen und Einrichtungen um Verständis für dieses stufenweise Vorgehen, das dazu dient die Beeinträchtigungen für die Bevölkerung so gering wie möglich zu halten“, so Bürgermeister Thomas Hirsch als Ordnungsdezernent.

Es handelt sich bei der jetzigen Bombe um den siebten Fund eines Blindgängers. „Es hat sich bestätigt, dass der Weg, das komplette Areal mit einer flächenmäßigen Sondierung zu unterziehen, richtig ist. Demgemäß wurde der Sprengkörper bei den laufenden Sondierungsarbeiten gefunden“, erklärte Hirsch. (stadt-landau)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin