Sonntag, 16. Juni 2019

Erleben-Erkunden-Erzählen: Die gesamte Deutsche Weinstraße online

11. April 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim, Kreis Südliche Weinstraße, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer

Eine wunderbare Landschaft bietet sich dem Betrachter entlang der Deutschen Weinstraße.
Foto: Licht/Pfalz-Express

Deutsche Weinstraße. Nach ersten Erfolgen mit gemeinsamen Projekten wie „Pfälzer Mandelpfad“ und „Pälzer Keschdeweg“ haben die Touristiker der beiden Vereine Südliche Weinstrasse e.V. und Deutsche Weinstrasse – Mittelhaardt e.V. im Sommer 2011 ein Positionspapier verabschiedet, um sich als Ferienregion Deutsche Weinstraße stärker zu präsentieren und intensiver zu kooperieren.

„Ziel dieser Kooperation war und ist es, die Destination  Deutsche Weinstraße durch eine bessere Außendarstellung im überregionalen und internationalen Marketing zu stärken, Synergieeffekte zu nutzen und gleichzeitig wirtschaftliche Vorteile für die beiden Regionen Deutsche Weinstraße – Mittelhaardt und Südliche Weinstraße zu erzielen.“ wie Landrätin Theresia Riedmaier bei einem Pressegespräch zur Vorstellung des neuen Internetportals  in der „Guten Stube“ in Maikammer erklärte.

Um dieses Ziel zu erreichen, sollten zunächst zwei wesentliche Maßnahmen umgesetzt werden: Zuerst die Herausgabe eines gemeinsamen Gastgeberverzeichnisses für die gesamte Deutsche Weinstraße. Dieses ist im Oktober 2012 erstmals erschienen und hat eine Laufzeit von 2 Jahren – noch bis Ende 2014.

Es wurde von allen Beteiligten und vor allem von den Gästen sehr gut angenommen und wird daher im Herbst 2014 eine zweite Auflage für 2015/2016 erfahren.

Der zweite Schritt ist nun die Gestaltung einer gemeinsamen Internetplattform für die gesamte Deutsche Weinstraße: Das von der Firma shapefruit aus Bad Neuenahr-Ahrweiler gestaltete Online-Portal www.deutscheweinstrasse-pfalz.de lädt seit Ende 2013 dazu ein, die Region rund um die Deutsche Weinstraße zu entdecken.

Aber erst mit der Freischaltung der englischen und der französischen Version am 11.04.2014 erfüllt es seinen eigentlichen Zweck als Werbeplattform für die Deutsche Weinstraße im internationalen Markt. „Damit haben wir einen weiteren Meilenstein auf dem Weg zu mehr Kooperation an der Deutschen Weinstraße geschafft, worauf ich sehr stolz bin.“ betonte Klaus Schneider, 1. Vorsitzender des Vereins Deutsche Weinstrasse – Mittelhaardt e.V.

Unter der Projektleitung von Anita Ballweber vom Verein Südliche Weinstrasse e.V. haben die sieben Redakteure aus den Büros für Tourismus Bad Bergzabern, Landau-Land, Neustadt, Bad Dürkheim sowie den Zentralen der Vereine Südliche Weinstrasse e.V. und Deutsche Weinstrasse – Mittelhaardt e.V. die website mit Highlights zu den Themen Land, Wein, Wandern, Radfahren, Wohlfühlen, Erlebnis und Genuss gefüllt.

Durch die Einbindung des Informations- und Reservierungssystems „deskline“ haben darüber hinaus alle Büros für Tourismus an der Deutschen Weinstraße die Möglichkeit, ihre Unterkünfte, Winzer, Gastronomen, Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen selbst einzupflegen.

Wander- und Radwege fließen über das ebenfalls von allen Touristikern genutzte System „Alpregio“ in das neue Portal ein. Sie werden mit Wegbeschreibungen, Bildern und Höhenprofilen dargestellt und ermöglichen den Nutzern daheim eine bequeme und einfache Tourenplanung.

Um den verschiedenen Suchgewohnheiten der Internetnutzer gerecht zu werden, findet man Inhalte auf der neuen Portalseite über drei verschiedene Zugänge: im Kapitel „Erleben“ gibt es eine Text-basierte Darstellung, im Kapitel „Erkunden“ orientiert man sich über Landkarten und im Kapitel „Erzählen“ findet man Aktuelles aus Facebook, Blogs und Youtube.

Durch die Nutzung moderner Schnittstellen zu den von den Touristikern ohnehin genutzten Datenbanken und Social-Media-Anwendungen ist sichergestellt, dass alle Inhalte ständig auf dem Laufenden gehalten werden.(red)

Weitere Informationen unter:
www.deutscheweinstrasse-pfalz.de
www.german-wineroute.com
www.route-du-vin-allemande.fr

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin