Freitag, 20. September 2019

Weinhoheiten eröffnen Cabriobus-Saison: Mit Janina Huhn auf Tour an der Deutschen Weinstraße

28. April 2015 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Kreis Bad Dürkheim

Landrat Ihlenfeld eröffnete die Cabriobus-Saison mit den Weinhoheiten.
Foto: kv-düw

Bad Dürkheim. Am Sonntag, 26. April empfing der Landkreis Bad Dürkheim „seine“ Deutsche Weinkönigin Janina Huhn und ging mit ihrem Hofstaat als Dank für deren ehrenamtliches Engagement auf Saisoneröffnungsfahrt mit dem Cabrio Doppeldeckerbus.

„Es war mir ein wichtiges Anliegen, unserer Deutschen Weinkönigin Janina Huhn für ihr ehrenamtliches Engagement persönlich, sowie im Namen des Landkreises Bad Dürkheim und seiner Bürger zu danken“, begrüßte Landrat Hans-Ulrich Ihlenfeld die Gäste, die zum Empfang der Weinhoheiten aus dem Landkreis gekommen waren und erklärte damit gleich den Grund für das Treffen: Danke sagen für das große ehrenamtliche Engagement, dass die Weinhoheiten für den Landkreis und die Tourismusregion leisten.

„Ich möchte unseren Respekt für Ihren Einsatz aussprechen. Sie leisten sehr viel für unsere Weine und die Pfalz. Es freut uns außerdem, dass sich so viele Hoheiten unserer Gemeinden bereit erklären auch für die Pfälzische und deutsche Krone zu amtieren. Wir werden Sie nach unseren Möglichkeiten unterstützen“, so der Landrat.

17 Hoheiten – neben der Deutschen Weinkönigin Janina Huhn auch die Pfälzischen Weinprinzessinnen Laura Stapf und Kristin Otte – waren ins Kreishaus geladen, um gemeinsam mit den Touristikern von Landkreis und Verein Deutsche Weinstrasse-Mittelhaardt auf Saisoneröffnungsfahrt mit dem Cabriobus zu gehen: als Dankeschön und als Planungstreffen für zukünftige Aktionen im Tourismus. „Wein und Tourismus, das ist eine Symbiose, die in der Pfalz nicht voneinander zu trennen ist“, sagte Ihlenfeld.

Nicht fehlen durften bei der Saisoneröffnungsfahrt die Geschäftsführer der Verkehrsbetriebe Leiningerland-Eistal Bus (VLL), die den Cabriobus seit sechs Jahren auf die Straße bringen.

Sabine und Markus Behles haben dem Überlandtourenbus zur aktuellen Saison ein neues Dach geschenkt, das bei Regen auch unterwegs schnell geschlossen werden kann. „Die VLL plant gemeinsam mit dem Verein Deutsche Weinstrasse-Mittelhaardt die Touren und ermöglichen so, die Pfalz auf diese einzigartige Weise zu entdecken“, sagte Ihlenfeld.

Weitere Neuerungen beim Cabriobus sind die beiden neuen Haltepunkte auf der Burgundertour (die von der Kurstadt nach Bockenheim und zurück führt), Laumersheim und Dirmstein, und dass die Busse im VRN-Tarif fahren, also beispielsweise mit einem VRN-Tagesticket genutzt werden können.

Die Weinhoheiten und die Touristiker eröffneten die Cabrio-Saison mit einer Busfahrt von Bad Dürkheim über Leistadt und Herxheim nach Dirmstein, einer der in diesem Jahr neu eingeführten Haltepunkte. In Dirmstein lud der erste Vorsitzende des Vereins Deutsche Weinstrasse-Mittelhaardt, Klaus Schneider, in den Jesuitenhof ein. Danach ging es über Grünstadt und Weisenheim am Berg zum Fest der 100 Weine nach Kallstadt, wo der Ortsbürgermeister Thomas Jaworek die Gruppe in Empfang nahm und das Treffen mit konstruktiven Gesprächen zu Ende ging. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin