Montag, 21. Oktober 2019

Erfolgreiche Integrationsarbeit: MdB Thomas Hitschler besucht BBS Landau

20. September 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau
MdB Thomas Hitschler informierte sich in der BBS Landau über die Ausbildung. Foto: bbs-landau

MdB Thomas Hitschler informierte sich in der BBS Landau über Fachpraxis in der Ausbildung.
Foto: bbs-landau

Landau. Ein besonderes Highlight erlebten kürzlich die Schüler des Berufsvorbereitungsjahres (BVJ) : Der Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler (SPD) besuchte sie im Deutsch- und Fachpraxisunterricht.

Hitschler machte sich ein Bild der Integrationsarbeit an der BBS Landau. Zuvor hatten sich die Asylsuchenden im Juni über ihn und seine Arbeit als Abgeordneter während einer Exkursion zum Infomobil des Deutschen Bundestags informiert.

In der ersten Stunde verdeutlichte Lehrer Michael Schneider das Konzept „Deutsch als Fremdsprache“ in der Praxis. Neben Thomas Hitschler zeigten sich auch Schulleiter Ernst Gamber und sein Stellvertreter Rolf Metzger von den sprachlichen Erfolgen der Schüler beeindruckt.

In der zweiten Stunde ging es in die Metallwerkstatt. Hier erläuterte Lehrer Oliver Frey den Gästen die einzelnen Arbeitsschritte bei der Bearbeitung von Metall mit unterschiedlichen Werkzeugen.
Als Fazit stand nach zwei interessanten Stunden: Spracherwerb und berufliche Qualifikation stellen zwei wichtige Säulen erfolgreicher Integrationsarbeit dar. (bbs-landau)

Thomas Hitschler drückt nochmal die Schulbank in der BBS Landau. Foto: bbs-landau

Thomas Hitschler drückt nochmal die Schulbank in der BBS Landau. Lehrer Michael Schneider spricht über das Konzept „Deutsch als Fremdsprache“.
Foto: bbs-landau

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: , ,

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin