Donnerstag, 14. November 2019

Erdogan attackiert Bundesaußenminister Heiko Maas: „Wenn du etwas von Politik verstehen würdest, würdest du nicht so sprechen“

16. Oktober 2019 | 3 Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Politik

Recep Tayyip Erdogan
Foto: dts Nachrichtenagentur

Türkei/Deutschland – Eklat beim Journalistengespräch: Der türkische Staatschef Erdogan kritisiert den deutschen Außenminister Heiko Maas scharf und bezeichnet ihn als Dilettant.

Wie die Bild berichtet, soll Erdogan bei einem Gespräch mit Journalisten am Dienstagabend gesagt haben:

„Da kommt der deutsche Außenminister – ein Mann, der seine Grenzen nicht kennt – und sagt: ‚Wir werden der Türkei keine Waffen verkaufen. Wir sind am Ende‘.“ Dabei würden nicht er und die Türkei, sondern Maas und Deutschland verlieren.

Weiter habe Erdogan laut Bild gesagt, Maas habe außerdem keine Ahnung von Politik, sei ein Dilettant. „Wenn du etwas von Politik verstehen würdest, würdest du nicht so sprechen“, sagte er an den deutschen Außenminister gerichtet.

Der türkische Staatschef ist seit dem Einmarsch in Nordsyrien wütend über das Verhalten seiner westlichen Nato-Bündnispartner. Statt Kritik fordert er Unterstützung.

Eine US-Delegation ist derweil, unter Leitung des US-Vizepräsidenten Mike Pence, in die Türkei unterwegs, um mit dem türkischen Staatschef über den Konflikt in Syrien zu sprechen. Erdogan wollte die US-Delegation zuerst nicht empfangen und war lediglich bereit mit US-Präsident Donald Trump persönlich zu sprechen. Am Abend jedoch die Kehrtwende. Scheinbar ist der türkische Staatschef nun doch für Gespräche offen. (LaS/red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

3 Kommentare auf "Erdogan attackiert Bundesaußenminister Heiko Maas: „Wenn du etwas von Politik verstehen würdest, würdest du nicht so sprechen“"

  1. Markus sagt:

    Da lacht sich wohl „einer“ schlapp über die deutschen Politiker. Mich würde interessieren, welche genauen Sanktionen in Kraft treten sollen.
    Bestimmt hier ein bischen, da ein wenig, und dort besser nichts.

  2. Tim Weiler sagt:

    Tja. Ein Würstchen ist ein Würstchen ist ein Würstchen. Auch im Armani Anzug.

  3. peter sagt:

    Wo der E. recht hat, hat er recht. Obwohl ich den hasse. Aber Hass ist ja nicht verboten, liebe linken SJW.
    Übrigens ein Zeichen von echter Liberalität, wenn man den Aussagen seines Gegeners zustimmt. Daran erkennt man die Linken, die können das nämlich nicht.

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin