Sonntag, 22. September 2019

Edenkoben: Große Suchaktion von Polizei und Feuerwehr: Stöhnen im Wald – und nichts gefunden

4. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße
Polizeihubschrauber. Symbolbild: Pfalz-Express

Polizeihubschrauber.
Symbolbild: Pfalz-Express

Edenkoben – Ein Jogger unterrichtete die Polizeiinspektion Edenkoben gestern Morgen, dass er im Bereich des Friedensdenkmals ein Stöhnen wahrgenommen habe.

Da die Polizei nicht ausschließen konnte, dass sich jemand in Gefahr befand, wurde das Gelände sofort abgesucht. Für die Suche wurde neben einem großen Aufgebot an Polizeikräften auch die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Edenkoben hinzugezogen. Zusätzlich war ein Polizeihubschraubers mit einer Wärmebildkamera im Einsatz.

Trotz intensiver Suche wurde jedoch niemand in dem groß angelegten Bereich gefunden, so die Polizei.

Hinweise zu dem Einsatz bitte an die Polizeiinspektion Edenkoben unter 06323-955-0 oder per Mail piedenkoben@polizei.rlp.de.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin