Sonntag, 24. Januar 2021

Edenkoben/A65: Vollsperrung nach Unfall, drei Personen verletzt

1. Dezember 2020 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto: Polizei

Edenkoben – Am Montagnachmittag gegen 14:20 Uhr hat es einen Verkehrsunfall auf der A65 zwischen den Anschlussstellen Neustadt-Süd und Edenkoben gegeben.

Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein Ford Transit auf dem rechten Fahrstreifen und scherte dann zum Überholen  aus. Es kam zur Kollision mit einem BMW. Drei Personen (Transit-Fahrer sowie BMW-Fahrer und dessen Beifahrerin) wurden mit leichten Verletzungen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 25.000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme musste die A65 bis 15:20 Uhr voll gesperrt werden. Auch die Feuerwehr war mit 40 Kräften und 7 Fahrzeugen im Einsatz. Durch die Vollsperrung kam es zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet. Zeugen des Unfallhergangs werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Edenkoben unter der Telefonnummer: 06323/955-0 oder per E-Mail unter: piedenkoben@polizei.rlp.de in Verbindung zu setzen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin