Donnerstag, 27. Februar 2020

Dutzende Verletzte bei Explosion in Prag

29. April 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

 

Das historische Stadtbild von Prag ist ein Touristenmagnet. Foto: Licht

Prag – In der tschechischen Hauptstadt Prag sind bei einer Explosion in der Innenstadt Dutzende Menschen verletzt worden.

Der tschechische TV-Sender CT24 berichtet am Montagabend von mindestens 43 Verletzten, darunter eine schwer verletzte Person. Unter den Verletzten sollen sich den Angaben zufolge auch sechs Ausländer befinden – aus Kasachstan, Portugal, der Slowakei und auch aus Deutschland. Eine Bestätigung der Deutschen Botschaft in Prag liegt jedoch noch nicht vor. Die tschechische Feuerwehr nannte derweil eine undichte Gasleitung als wahrscheinlichste Unfallursache.

Tschechische Medien zitierten mehrere Augenzeugen, nach deren Aussage es am Explosionsort nach Gas gerochen habe. Einen Terroranschlag schlossen die Behörden aus. Im Anschluss an die Explosion hatte die Polizei die benachbarten Gebäude vorsorglich evakuieren lassen – mehr als 200 Menschen waren davon betroffen. Zudem wurde die Gasversorgung rund um den Unfallort unterbrochen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin