Montag, 21. Oktober 2019

Drittes Hundeschwimmen in Landau: Tolle Gaudi für Mensch und Tier

9. September 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Allgemein, Landau

Große und…

Landau. Der dritte Hundebadetag bei wunderbarem Herbstwetter im Landauer Freibad war wieder ein voller Erfolg.

Bis eine halbe Stunde vor Schluss zählten die Mitarbeiter der Stadtholding Landau 265 Personen, die sich zum Teil mit mehreren Hunden im Bad aufhielten.

….kleine Hunde tummelten sich im Wasser.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Von 11 bis 15 Uhr konnten Bounty, Bonny und Co endlich mal so richtig im Wasser toben.
Nur zu gerne apportierten sie die Bällchen und Wurfspielzeuge aus dem Wasser.

Wer sich traute, schwamm im „großen“ Becken und nahm auch mal Anlauf vom Beckenrand. Vorsichtigere Hunde, vor allem Ältere, benutzten die Treppen oder tasteten sich im Nichtschwimmerbecken an das feuchte Element heran.

Nicht Jeder Hund schwimmt gerne; manche wurden von Herrchen und Frauchen mit einem leichten Stupps ins Wasser befördert, andere tobten mit Artgenossen über die Wiese oder lagen einfach nur im Gras.

Die Landauer Stadtholding hat mit der Einrichtung eines Hundebadetags im Landauer Freibad offensichtlich eine Marktlücke entdeckt.

Bei dem schönen Wetter saßen die Besitzer draußen vor dem Kiosk, tranken Kaffee und beobachteten, wie ihre Hunde miteinander spielten.

Mitarbeiter der Stadtholding hatten auch ein Auge drauf, dass alles geordnet ablief. Und dass die Besitzer nicht zusammen mit ihren Tieren baden gingen, was auch schon versucht wurde.
Was möglich ist: Im Kinderplanschbecken können Herrchen und Frauchen mit im Wasser stehen und ihre Lieblinge beschäftigen.

Insgesamt war die Resonanz auch in diesem Jahr überaus positiv, die Gäste dankbar um die Möglichkeit ihre Hunde schwimmen zu lassen. Eine Frau kam zum Beispiel aus Elmstein angereist. Sie hatte im Internet von der Möglichkeit erfahren. Die meisten der Befragten kamen allerdings aus dem Umland.

Eine Besucherin aus Billigheim würde es lieben, wenn auch im dortigen Bad eine solche Möglichkeit gegeben wäre. „Wo sollen wir denn mit unseren Hunden hin?“, fragte sie.

Denn selbst an Badeseen, und vor allem am Angelweiher, sind Hunde nicht gern gesehen. Viele Hundebesitzer würden sich deshalb mehrere solcher Bade-Gelegenheiten wünschen.

Der Hundebadetag in Landau findet immer nach Beendigung des offiziellen Schwimmbetriebs und der Badesaison statt.

Der Hundebadetag war nicht zuletzt auch eine schöne Art der Kommunikation zwischen den Hundebesitzern, die sich schon aufs nächste Jahr freuen. (desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin