Mittwoch, 23. Oktober 2019

Zweites Landauer Hundeschwimmen im Freibad: Viel Spaß für Mensch und Tier

10. September 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Landau, Regional
Bei schönstem Herbstwetter tummelten sich die Vierbeiner im Wasser. Foto: Pfalz-Express/Ahme

Bei schönem Herbstwetter tummelten sich die Vierbeiner im Wasser.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Landau. Die Landauer Stadtholding hat mit der Einrichtung eines Hundebadetags im Landauer Freibad voll ins Schwarze getroffen.

Nach der gelungenen Premiere letztes Jahr fand am 10. September wieder ein solcher Badetag für die tierischen Gäste statt.

Von 10 bis 15 Uhr waren im Freibad am Prießnitzweg ganz ungewohnte Laute zu hören, nämlich Bellen, Plantschen und dazwischen die anfeuernden Rufe von Herrchen und Frauchen.

Da flogen auch schon Bällchen und Wurfspielzeuge ins Wasser und die Hunde kamen der Aufforderung nur zu gerne nach.

„Wir rechnen mit bis zu 200 Hunden heute“, sagte Kirstin Kreusch von der Stadtholding gegen 13.30 Uhr . Sie achtete zusammen mit einer Mitarbeiterin darauf, dass alles geordnet ablief.

Kleine und große Hunde spielten miteinander auf der Wiese. Im Kinderplanschbecken standen zum Teil Herrchen und Frauchen mit im Wasser und beschäftigten ihre Lieblinge, die zum Teil auch skeptisch waren.

Dass man in die großen Becken mittels Treppen rein und auch wieder raus kam, war nicht immer für sie verständlich. Manchmal musste Herrchen oder Frauchen seinen Hund am Halsband herausheben.

Dass der Kiosk heute geöffnet hatte, war auch nicht bis zu Jedem durchgedrungen. Vielleicht sollte man das seitens der Stadtholding noch mehr herausstellen.

Insgesamt war die Resonanz auch jetzt wieder sehr positiv, die Gäste dankbar um die Möglichkeit ihre Hunde schwimmen zu lassen.

„Wo sollen wir denn mit unseren Hunden hin?“, fragte die Besitzerin eines braunen Labradors. Gerade diese Rasse liebt das Schwimmen über alles. Aber überall, selbst an Badeseen, und vor allem am Angelweiher, sind Hunde nicht gern gesehen.

Der Hundebadetag findet immer nach Beendigung des offiziellen Schwimmbetriebs und der Badesaison statt.

Viele Hundebesitzer würden sich mehrere solcher Gelegenheiten wünschen und sie würden es auch lieben, zusammen mit ihren Lieblingen im nun nicht mehr gechlorten Wasser schwimmen zu können.

Der Hundebadetag war nicht zuletzt auch eine schöne Art der Kommunikation zwischen den Hundebesitzern, die sich schon aufs nächste Jahr freuen. (desa)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin