Samstag, 22. Januar 2022

CBD Öl – hilfreich bei Mensch und Tier

20. Januar 2021 | Kategorie: Anzeige, Gesundheit, Ratgeber

Symbolbild von Julia Teichmann auf Pixabay

CBD Öl setzt sich heutzutage als anerkanntes Naturheilmittel immer mehr durch. In Amerika ist es bereits sehr weit verbreitet. Das CBD Öl erfüllt meist, was es verspricht, und hilft zahlreichen Menschen, die es einnehmen.

Im CBD Vitalshop wird eine umfangreiche Auswahl an empfehlenswerten Produkten angeboten. Dieser Shop ist vor allem deshalb so beliebt, da er ein überaus ansprechendes Preis-Leistungs-Verhältnis für CBD Öl Produkte offeriert.

CBD Pferde Pellets

Hanf wird bereits lange als Fütterungsmittel zur Förderung der Gesundheit bei Pferden angewendet. Die Wirkungen von dem enthaltenen natürlichen CBD ist bei einem Pferd breit gefächert wie bei einem Mensch. Wie der Mensch verfügen auch Pferde und jedes andere Säugetier über ein sogenanntes „Endocannabinoid-System“.

Dieses System ist Bestandteil des Nervensystems, das mit CBD interagiert. Es haben einschlägige Studien bewiesen, dass Hanf mit dem Cannabinoid CBD bei Pferden wie bei Menschen zur Unterstützung des allgemeinen Wohlgefühls und der damit verbundenen Aktivitäten und Lebensfreude beitragen kann.

CBD Hundekekse

Bei Säugetieren wie auch ein Mensch, ist es so, dass zahlreiche biologische Prozesse im Körper überaus ähnlich sind. Aber nur ähnlich, nicht gleich, aber nahezu. So ist es auch bei einem der besten Gefährten des Menschen, dem Hund. CBD kann auch das Wohlbefinden unserer Begleiter fördern und wird auch vor dem medizinischem Hintergrund bei Tieren/Hunden verwendet. Mit diesem Hintergrund werden auch CBD Hundekekse angeboten.

Die Wirkungen von CBD ist bei Menschen wie auch bei einem Hund auf das sogenannte „Endocannabinoid-System“ zurückzuführen. Die Cannabinoide werden über Rezeptoren (CB1 und CB2) im Körper aufgenommen. Je nachdem, in welchem Teil des Körpers welcher Rezeptor vorhanden ist, wirkt CBD verschieden. Man geht davon aus, dass sämtliche Säugetiere über ein solches Endocannabinoid-System verfügen.

CBD zum Einreiben

Die meisten der Produkte zur Hautpflege, die mit Cannabinoid versetzt sind, werden dazu hergestellt, schmerzhafte Stellen oder Probleme der Haut wie zum Beispiel Akne und Ekzeme zu behandeln.

Zusätzlich wird CBD auch eine schmerzreduzierende und angstlösende Wirkung zugeschrieben. Zusätzlich können Schmerzen vermindert und Entzündungen reduziert werden. Der vorzeitigen Alterung soll Haut entgegengewirkt und die Zellregeneration deutlich angeregt werden.

Wie herausgefunden wurde, kann CBD bei auch bei Akne wirken. Akne ist nicht mehr nur bei Teenagern zu finden. Auch ältere Personen leiden häufiger an Akne, was einerseits an Umweltgiften und andererseits am Stress liegen kann. Diesbezüglich kann CBD Öl oder eine Creme mit CBD helfen, die Hautprobleme erfolgreich zu bekämpfen. Dabei wird die zu starke Talgproduktion durch CBD gehemmt und die Haut wird entsprechend reguliert, sodass Akne verschwindet. Noch dazu werden Rötungen reduziert und die Haut beruhigt.

CBD Kosmetik

Kosmetische Produkte mit der Zugabe von Hanf bzw. CBD gibt es seit einigen Jahren. Außen angewandt wirken die antientzündlichen Eigenschaften des Stoffs. Besonders in Kombination mit unterschiedlichen anderen, bewährten pflanzlichen Stoffen entfaltet sich das Pflegepotential. Empfehlenswerte Kombinationen mit CBD ergeben zum Beispiel Traubenextrakte, Aloe Vera oder auch Ringelblume.

Die am öftesten auftretenden Wirkungen, die CBD in Bezug auf die Hautpflege nachgesagt werden, sind:

  • zahlreiche entzündungshemmende Funktionen
  • Unterstützung der Regeneration der Haut
  • deutliche Reduzierung von Juckreiz
Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin