Mittwoch, 26. Februar 2020

Dixi-Toilette – Supermarkt – Parkbank: „Zündler“ in Hettenleidelheim unterwegs

2. August 2016 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim
Scheinbar gab es einen Verursacher für alle drei Brände in Hettenleidelheim. Foto: red

Dixi-Toilette: Scheinbar gab es einen Verursacher für alle drei Brände in Hettenleidelheim.
Foto: red

Hettenleidelheim. Die Feuerwehr wurde in der Nacht zum 2. August alermiert. Anwohner hatten beobachtet,  dass eine Dixi-Toilette in der Hauptstraße brennen würde.

Die Polizei, die ebenfalls auf dem Weg war, sah dann auch ein Feuer an einem Fenster eines leer stehenden Supermarktes in der Bahnhofstraße brennen.

Die Beamten versuchten den Brand mit einem Feuerlöscher unter Kontrolle zu bringen. Was nicht gelang. Schließlich musste die Feuerwehr Hettenleidelheim-Wattenheim helfen.

Die Feuerwehrleute hatten mittlerweile auch schon das Feuer am Dixi-Klo gelöscht.

Es stellte sich heraus, dass jemand Klopapier angezündet hatte und offensichtlich für den Brand an der Toilette und am gekippten Fenster verantwortlich war.

Ein weiteres Feuer an einer Parkbank, ebenfalls in der Bahnhofstraße, wurde von einem Anwohner kurzerhand mit einem Eimer Wasser gelöscht.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung: 06359 93120. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken
Schlagworte: ,

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin