Donnerstag, 23. September 2021

Die Rolf-Epple-Stiftung spendet von Erlös der Kaufhofpuppen 1.000 Euro an das DRK Landau

24. Juli 2021 | Kategorie: Landau

Dr. Thomas Gebhart übergab der Geschäftsführerin Martina Bossmann im Namen der Rolf Epple Stiftung einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro.
Quelle: RES

Landau. Zur Würdigung der hervorragenden Arbeit des DRK Landau, hat heute (24. Juli) Dr. Thomas Gebhart der Geschäftsführerin Martina Bossmann im Namen der Rolf Epple Stiftung (RES) einen Scheck in Höhe von 1.000 Euro übergeben.

„Wir danken damit allen Helfern für ihr ehrenamtliches Engagement“, so Rolf Epple der Vorsitzende der gleichnamigen Stiftung.

Auch für den Bundestagsabgeordneten Thomas Gebhart war es eine Herzenssache dem DRK Landau für seine vielfältige Arbeit, ob im Impfzentrum oder in der Katastrophenhilfe, zu danken. Die ehrenamtlichen Helfer sind zur Zeit in vollem Einsatz.

„Wir dürfen in Deutschland stolz auf unsere Blaulichtfamilie sein! Und vor allem: dankbar für Ihren Einsatz!“, so Gebhart. Er hatte sich über die Impfaktion des DRK und der Rolf-Epple-Stiftung informiert und lobte das Konzept eines niedrig schwelligen Angebotes am Rande des Wochenmarktes. In der ersten Stunde der Aktion wurden 100 Impfdosen von Johnson & Johnsen verimpft. (rhe)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin