Mittwoch, 13. November 2019

Deutsch-Kunstwerk ist Germersheimer Ehrenpreis – Noch Karten für den Bürgerball vorhanden

13. Oktober 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Die Skulptur „Lebenslinie“ von Karl-Heinz Deutsch.
Foto: v. privat

Germersheim – Der 4. Ehrenpreis des Vereins „Gemeinsam für Germersheim e.V.“ für herausragendes ehrenamtliches Engagement wird auch 2013 im Rahmen des Bürgerballes am 25.Oktober in der Stadthalle Germersheim verliehen.

Wer Preisträger ist, wird am Abend bekannt gegeben. Der Vorsitzende des Vergabegremiums, Christoph Buttweiler, gab nur soviel bekannt: „Dieses Jahr wollen wir wieder Vereine als solche, deren Arbeit immens wichtig ist und immer schwieriger wird, in den Blickpunkt rücken.“ Dabei habe die Jugendarbeit besonderes Augenmerk erhalten.

Der Preis des gleichnamigen Vereins ist auch in diesem Jahr mit 1. 000 Euro dotiert. „Wir sind ein noch junger Verein, der das Ehrenamt in Germersheim und Sondernheim fördert und hoffen, dass wir das Niveau des Preises künftig halten können“, erklärte Buttweiler. Aber auch das werde immer schwieriger.

Umso mehr freut es die Macher des Ehrenpreises mit dem bekannten Künstler Karl-Heinz Deutsch einen Unterstützer gefunden zu haben, der mit seiner Kunst den Preis aufwertet. Die Skulptur Lebenslinie ist die zweite von drei exklusiv für diesen Preis gefertigten Kunstwerken und wird beim Bürgerball vom Künstler selbst übergeben.

Für den Bürgerball mit Tanzmusik der Band Supernova und einem Mitternachsspecial von Siegmayer, Becht & Band, Tanz- und Turnshows und der Preisverleihung sind noch Karten zu haben. Bestellungen bei Thorsten Rheude, Tel.07274/703370 oder E-Mail: thorstenrheude@googlemail.com. (red)

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin