Sonntag, 22. September 2019

Demokratie, Pressefreiheit und Hambach: Neue Kultur-Talkreihe bis 22. August

17. April 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kultur, Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Veranstaltungstipps

Die Neustadter Stiftskirche, Wahrzeichen der Stadt.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Neustadt. Viele Kulturschaffende agieren auf der Bühne oder in der Öffentlichkeit, andere im Hintergrund. Personen aus beiden Gruppen hat die neue Veranstaltungsreihe „Neustadter Kultur-Kulisse, Performance und Talk“ im Blick.

In der Trägerschaft des Stadtverbands für Kultur soll, so dessen Vorsitzender Pascal Bender, diese Neustadter „Talk-Show“ in Zukunft an unterschiedlichen Orten stattfinden. Start der Neustadter Kultur-Kulisse ist Sonntag, 5. Mai, um 17 Uhr in der Alten Winzinger Kirche (Kirchstraße 20). Gäste der Gesprächsrunde sind Martina Gemmar und Manfred Letzelter.

Martina Gemmar ist Deutsche Songpreisträgerin 2009 und Autorin mehrerer Bücher. Sie hat lange in Neustadt gelebt und engagiert sich noch beim hiesigen „Bündnis gegen Rechts“. Manfred Letzelter arbeitete über Jahrzehnte meist eher im Hintergrund mehrerer Vereine, beispielsweise bei den Pfälzer Weinkehlchen. Der frühere Zeitungsredakteur und Medienreferent des Landkreises Bad Dürkheim war Vorsitzender des Journalistenverbandes Rheinland-Pfalz und ist seit gut 20 Jahren Pressesprecher des Stadtverbandes für Kultur; er ist aktiv in der Siebenpfeiffer-Stiftung und Hambach-Gesellschaft.

Initiator und Moderator der „Neustadter Kultur-Kulisse“ ist Michael Landgraf. „Seit rund zwanzig Jahre moderiere ich Kulturveranstaltungen wie bei Kirchentagen, Buchmessen oder beim Mundartwettbewerb in Dannstadt“, erläutert der Dozent und Schriftsteller aus Neustadt. „Die Neustadter Kultur-Akteure ins Lampenlicht zu rücken, das wird eine spannende Aufgabe sein.“ Neben dem Kennenlernen beider Kulturaktiven werden im Gespräch die Themen Pressefreiheit, Verwendung des Begriffs „Demokratie“ und die oftmals umstrittene Nutzung des Hambacher Schlosses eine Rolle spielen. Martina Gemmar wird dazu einige ihrer Lieder präsentieren.

Die Neustadter Kultur-Kulisse wird fortgesetzt bei der Veranstaltung „Kultur in den Altstadthöfen“ am 1. Juni, wo die beteiligten Kulturschaffenden im Hof der Weinstube Liebstöckel in der Mittelgasse zwischen 15 und 17 Uhr interviewt werden. Am 22. August ist im Vorfeld des „Neustadter Herbst – Woche der Alten Musik“ ein Talk mit Simon Reichert, Thomas Gottschalk und Reinhild Müller-Hasse vorgesehen.

Das städtische Kulturamt, vertreten durch Bürgermeister Ingo Röthlingshöfer, unterstützt das Vorhaben. Die Reihe wird von Peter Basler vom Offenen Kanal Weinstraße aufgezeichnet.

Plakat-Neustadt-Kultur
Quelle: stadtverband für kultur

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin