Dienstag, 17. Mai 2022

Darum sollten lokale Geschäfte ihre Online Präsenz verbessern

1. Februar 2021 | Kategorie: Anzeige, Dienstleistungen, Internet & Smartphones, Ratgeber

Zu Corona-Zeiten haben es Geschäfte in den Innenstädten sehr schwer. Manche nutzen das Internet um Einkünfte zu generieren.
Foto: Pfalz-Express

Auch im Jahr 2021 gibt es immer noch viele Geschäfte, die sich ausschließlich um den lokalen Betrieb kümmern und das Online Geschäft vollkommen außer Acht lassen.

Diese Strategie mag sicherlich einige Vorzüge gegenüber anderen Geschäften mit sich bringen, doch die Nachteile überwiegen.

Nicht nur in Zeiten der Pandemie ist die Online Präsenz eines Unternehmens von hoher Bedeutung. Konsumenten bevorzugen heutzutage schließlich, nicht nur Automatenspiele kostenlos online zu spielen, sondern führen auch ihre Einkäufe immer häufiger über das Internet aus.

Wir möchten Sie darüber informieren, warum besonders jetzt eine gute Online Präsenz Existenzen retten kann, wie Sie gute Sichtbarkeit erlangen und was Sie auch in der Zukunft beachten sollten.

Lokale Geschäfte im Lockdown

Lokale Geschäfte durchleben aktuell besonders schwere Zeiten. Während einige noch eine begrenzte Anzahl von Kunden in ihrem Laden bedienen dürfen, sind bei anderen schon seit Monaten die Türen geschlossen – Einnahmen eine Fehlanzeige.

Bleibende Kosten für Mitarbeiter, Mieten und weitere laufende Betriebskosten führen schnell dazu, dass Unternehmern die Ressourcen ausgehen und sie an ihr Existenzlimit stoßen. Wer nicht anderweitig ausgesorgt hat, wird mit seinem Geschäft in die Pleite getrieben.

Damit es gar nicht erst soweit kommen kann, ist eine gute Online Präsenz als alternative Vertriebsmöglichkeit notwendig.

Eine Webseite bietet Unternehmen die Chance, ihre Produkte oder Dienstleistungen auf digitalem Wege an den Kunden zu bringen. Während treue Kunden auf diesem Weg in der aktuellen Zeit nicht gänzlich auf ihren Lieblingsshop verzichten müssen, besteht sogar die Möglichkeit, eine viel größere Zielgruppe zu erreichen und neue Kunden zu gewinnen.

Persönliche Betreuung geht auch online

Lokale Geschäfte begründen ihre fehlende Online Präsenz häufig damit, dass die Nähe zum Kunden und das persönliche Einkaufserlebnis für sie an erster Stelle steht. Das ist mit Sicherheit etwas, was zu Erfolg führt und Kunden an sich bindet. Dass dies nicht aber auch online möglich ist, ist ein Mythos, der sich nicht wirklich bewahrheitet.

Durch die Technologien von heute können Internetseiten grundsätzlich optimal individuell an Kunden angepasst werden. Gleichzeitig ist es möglich, einen Live-Chat zu betreiben, über den Kunden jederzeit Antworten, Anregungen und Beratung erhalten können.

Es mag vielleicht etwas Anderes sein, einem Kunden gegenüberzustehen, doch die persönliche Kundenbindung haben Sie selbst in der Hand und diese können Sie auf unterschiedlichsten Wegen auch in der digitalen Welt erreichen.

Mehr als nur eine Alternative

Sich eine neue Online Präsenz aufzubauen oder diese zu verbessern, sollte man gar nicht unbedingt nur als vorübergehende Alternative betrachten. Der Online Markt ist der Markt der Zukunft, was anhand der steigenden Zahlen der Online Konsumenten bereits vor der Pandemie deutlich geworden ist.

Der Trend des Online Shoppings und der digitalen Informationsbeschaffung ist im digitalen Zeitalter ohnehin immer größer geworden und man konnte es bereits in den Städten beobachten, dass viele Geschäfte leer geblieben sind.

Falls Sie Ihr Geschäft online noch nicht ausgeweitet haben, wird es also höchste Zeit. Sie können damit nicht nur die Zeit des Lockdowns überbrücken, sondern auch für die Zukunft aufbauen und mit Ihrem Geschäft noch größere Erfolge erzielen, indem Sie Ihre Reichweite enorm steigern.

Selbst wenn Sie ein Unternehmen führen, das keine Produkte vertreibt, ist das Internet für Sie der Weg zum Erfolg. Nutzen Sie digitale Werbemaßnahmen, um potenzielle Kunden auf Sie aufmerksam zu machen. Über keinen anderen Werbekanal können Sie so viele Menschen erreichen wie über das Internet.

Tipps für eine gute Online Präsenz

Kommen wir aber zur Sache – wie genau sieht eine gute Online Präsenz nun aus? Und wie können Sie diese erreichen? Wir haben einige hilfreiche Fakten und Tipps zusammengefasst, die Ihnen weiterhelfen können.

Unternehmenswebseite vs. Unternehmensprofil

Zunächst steht die Frage im Raum, ob eine eigene Webseite wichtig ist oder ein Profil auf einem sozialen Netzwerk ausreicht. Die Antwort darauf ist eigentlich individuell zu geben.

Eine eigene Unternehmenswebseite ist von Vorteil, da sie Kunden einen seriösen und direkten Anlaufplatz bietet und gewissermaßen den Einsatz des Unternehmens für seine Klientel zeigt.

Andererseits ist eine eigene Webseite nicht besonders sinnvoll, wenn es im Grunde genommen nichts gibt, was Sie Ihrem Kundenkreis zu sagen oder zu zeigen haben. Für Promotions- und Werbezwecke eignet sich auch ein Unternehmensprofil auf einem sozialen Netzwerk hervorragend.

Die beste Online Präsenz erzielen Sie aber mit Sicherheit, wenn Sie eine Kombination aus Beidem haben. Bieten Sie Ihren Kunden eine persönliche Plattform, die sich ausschließlich auf Ihr Unternehmen fokussiert. Neue Klienten erreichen können Sie hingegen am besten über soziale Netzwerke!

Ansprechende und nützliche Inhalte

Der Inhalt, der auf einer Webseite oder einem Profil veröffentlicht wird, ist von besonders großer Bedeutung. Es wird kaum jemanden geben, dessen Interesse Sie mit langweiligen Texten und Informationen, die nicht von Belangen sind, anregen können. Recherchieren Sie, was Ihre Zielgruppe interessiert, und bieten Sie Ihren Besuchern die Antworten, die sie suchen.

Vermeiden Sie Lückenfüller und Platzhalter und konzentrieren Sie sich auf das Wesentliche. Als besonders beliebt erweist sich zum Beispiel ein FAQ-Bereich, in dem Kunden die Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen unmittelbar finden können.

Suchmaschinenoptimierung

Im besten Fall beschäftigen Sie sich mit der SEO-Methode, damit Ihr Inhalt nicht nur gut lesbar ist, sondern auch dafür sorgt, dass Ihre Seite auf Suchmaschinen erscheint und eine gute Platzierung erhält. Sie haben auch die Möglichkeit, einen externen SEO-Spezialisten anzuheuern, der Sie bei der Optimierung und Erstellung passender Texte unterstützt.

Mithilfe der Suchmaschinenoptimierung erreichen Sie eine bessere Sichtbarkeit Ihrer Seite und ziehen so mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Werden Sie rechtzeitig aktiv

Falls Sie von der aktuellen Krise geschäftlich betroffen sind, wird es höchste Zeit, damit aufzuhören, Trübsal zu blasen. Sie sollten aktiv werden. Es ist nicht zwingend notwendig, besonders internetaffin zu sein, um eine gute Online Präsenz zu erreichen und auf digitalem Wege Erfolg zu haben.

Sie finden online zahlreiche Inspirationen und Unterstützung, die Ihnen dabei hilft, sich ein Online Business aufzubauen oder dieses zu erweitern.

Behalten Sie immer im Hinterkopf, dass der Online Markt zukunftsorientierend ist und sich die Investition Ihrer Zeit langfristig auszahlen wird. Ganz besonders in Zeiten wie diesen sind wir alle dazu gezwungen, Veränderungen anzugehen, um am Ball bleiben zu können. Für Sie und Ihr Unternehmen ist das möglicherweise der Schritt in das digitale Online Geschäft!

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen