Sonntag, 27. September 2020

CDA Rheinland-Pfalz will flächendeckend Bürgerbusse in Kommunen 

16. September 2020 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Politik regional, Politik Rheinland-Pfalz

Norbert Lingenfelder, stellvertretender CDA-Landesvorsitzender und Sprecher Betriebsratsarbeit.

RLP – Auf Antrag des stellvertretenden CDA-Landesvorsitzenden (CDA = „Sozialflügel“ der CDU) Norbert Lingenfelder (Edenkoben) spricht sich der Landesvorstand Rheinland-Pfalz für die flächendeckende Einführung von Bürgerbussen in den Kommunen aus.

Bürgerbusse existieren bereits in rund 70 Kommunen in Rheinland-Pfalz. Sie sind eine wichtige Infrastruktureinrichtung  gerade für ältere Menschen  und für  Bürger, die auf Unterstützung angewiesen sind. „Ziel ist es Menschen auf dem Weg zur Beibehaltung eines selbstbestimmten, mobilen Lebens zu unterstützen. Wir wissen, dass diese notwendige Nahmobilität weder durch den öffentlichen Nahverkehr, noch durch Taxis, Mitfahrerbank oder ähnliches effektiv abgedeckt werden kann“, so Lingenfelder.

Der Fahrdienst wird von Ehrenamtlichen vor Ort organisiert und durchgeführt. Die Fahrten sind für die Fahrgäste kostenlos. Gedacht sind diese Fahrten über oder Ähnliches. Das Angebot ermöglicht es auch, gemeinsam am öffentlichen Leben teilzunehmen und so Gemeinschaft neu zu erleben.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin