Freitag, 20. April 2018

Kreis Südliche Weinstraße



Rohrbach: Fachmarktzentrum „Südpfalz Center“ eröffnet am 15. März

14. März 2018 | Von

Rohrbach – Am Donnerstag (15. März) eröffnet das Fachmarktzentrum in Rohrbach, das nun „Südpfalz Center“ heißt. Investor Michael Röther hat rund elf Millionen Euro investiert und das 57.000 Quadratmeter große Gelände umgemodelt. Auf über 10.000 Quadratmetern können Kunden nun im Modepark Röther (5.000 Quadratmeter), in einem Wasgau-, dm- und Aldi-Markt einkaufen. Im Vorfeld hatte es viele
[weiterlesen …]



Ministerpräsidentin Malu Dreyer in Kandel: Gesprächsrunde im Rathaus – „Für Kandel und die Demokratie“

14. März 2018 | Von

Kandel – Ministerpräsidentin Malu Dreyer (SPD) hat sich am Dienstagabend zu einer Gesprächsrunde im Ratssaal mit rund 50 Bürgern, Vertretern der Initiative „Wir sind Kandel“ und Kommunalpolitikern getroffen. Hintergrund für den Besuch der Landeschefin sind die vergangenen und angekündigten Demonstrationen, vornehmlich die von der AfD-Landtagsabgeordneten Dr. Christina Baum organisierten Kundgebungen, denen sich auch Gruppen und
[weiterlesen …]



Im Interessenkonflikt: Fusion VG Hauenstein mit Annweiler oder Dahn?

14. März 2018 | Von

Hauenstein/Dahn/Annweiler. „Es wird höchste Zeit, dass das Schwarze-Peter-Spiel endlich aufhört und die Landesregierung deutlich macht, wohin die Reise hingeht“. Das sagt auch Christof Reichert (CDU), Hauensteiner Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis 47 Pirmasens-Land, zu dem die Verbandsgemeinden Hauenstein, Dahn und Waldfischbach-Burgalben gehören. Reichert ist zugleich auch Beigeordneter im Kreistag Süwestpfalz. Bekanntlich haben in Hauenstein rund 70
[weiterlesen …]



Bürgermeisterwahl in Edenkoben: Kandidaten präsentierten sich im Kurpfalzsaal

13. März 2018 | Von

Aktualisiert: Lesen Sie dazu: Bürgermeisterwahl in Edenkoben: Lintz und Palmarini gehen in die Stichwahl Edenkoben. Hans-Peter Klein (Grüne), Birthe Kunze-Bergs (SPD), Ludwig Lintz (CDU) und Nikolas Palmarini (FDP) heißen die vier Kandidaten, die am 18. März neue/r Bürgermeister/in der Stadt Edenkoben werden wollen. Die Vier stellten sich gestern (12. März) im Kurpfalzsaal vor. Von Politikverdrossenheit konnte
[weiterlesen …]



Grenzüberschreitende Vereinbarung zur Notfallversorgung: Südliche Weinstraße und Outre Fôret wollen noch enger zusammenarbeiten

13. März 2018 | Von

  SÜW/Elsass – Seit mehr als 60 Jahren ist die deutsch-französische Zusammenarbeit auf der Grundlage einer historischen Aussöhnung zweier Länder gewachsen. Deutschland und Frankreich verbindet eine enge Partnerschaft, die sich auch in vielen gemeinsamen Initiativen beider Länder ausdrückt. Auch in der Gesundheitspolitik ebneten politische Rahmenvereinbarungen zwischen den Ländern in den frühen 2000er Jahren den Weg
[weiterlesen …]



Erfolgreicher Start von SPD-Bürgerbüro in Bad Bergzabern

13. März 2018 | Von

Bad Bergzabern – Der SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler und der SPD-Landtagsabgeordnete und SPD-Landtagsfraktionschef Alexander Schweitzer haben am Sonntag ihr neues Bürgerbüro in der Innenstadt eröffnet. Rund 60 Bürger kamen, um die Eröffnung zu feiern. Unter den Gratulanten waren unter anderem der SPD-Generalsekretär Daniel Stich und der Europaabgeordnete Michael Detjen. Mit dem neuen Bürgerbüro soll eine weitere
[weiterlesen …]



Kinder von Shitkowitschi – Leben nach Tschernobyl e.V.: Gastfamilien für weißrussische „Tschernobyl-Kinder“ gesucht

13. März 2018 | Von

Landau/SÜW. Am 26. April 2018 jährt sich die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl zum 32. Mal. Unter den gesundheitlichen Folgen leiden die Menschen in Weißrussland, vor allem die Kinder, nach wie vor. Seit 1992 organisiert der Verein bereits Erholungsaufenthalte für Kinder aus dem weißrussischen Kreis Shitkowitschi, der ca. 100 Kilometer von Tschernobyl entfernt ist. Seit 1996 besteht
[weiterlesen …]



Anruf von Angela Merkel: Südpfälzer CDU-Bundestagsabgeordneter Thomas Gebhart wird parlamentarischer Staatssekretär im Gesundheitsministerium

12. März 2018 | Von

Südpfalz – Der südpfälzische CDU-Bundestagsabgeordnete Dr. Thomas Gebhart aus Jockgrim wird parlamentarischer Staatssekretär im Bundesgesundheitsministerium. Er habe zwar gewusst, dass er gegebenenfalls „im Rennen“ sei, aber der Anruf von Bundeskanzlerin Angela Merkel habe ihn dann doch sehr überrascht, sagte Gebhart dem Pfalz-Express. Er freue sich auf die neue und spannende Aufgabe, die ein großer Vertrauensbeweis sei.
[weiterlesen …]



Kandel: „Ein guter Tag“ – Spatenstich für DRK Rettungswache gesetzt

12. März 2018 | Von

Kandel – Dass es ein guter Tag für den DRK Rettungsdienst Südpfalz ist, darüber waren sich am Montagmorgen alle einig: Neben dem Gebäude der Freiwilligen Feuerwehr wurde der Spatenstich für die neue Rettungswache gesetzt. Nach langen Vorbereitungen und Planungen ist nun auch die Finanzierung des Projekts sichergestellt. Mit 1,8 Millionen Euro, von denen der Kreis
[weiterlesen …]



Gerhard-Postel-Naturschutzpreis für Jochen Krebühl

12. März 2018 | Von

Bornheim. Der Geschäftsführer der Stiftung Natur und Umwelt Rheinland-Pfalz, Jochen Krebühl, wurde am Sonntag (12. März) mit dem Gerhard-Postel-Naturschutzpreis für seine fachliche Kompetenz und das Engagement in Fragen des Naturschutzes sowie die Unterstützung der ehrenamtlichen Tätigkeit der Naturschutzverbände ausgezeichnet. „Zum fünften Mal wurde der Preis vergeben“, so Dieter Zeiß, Vorsitzender der Stiftung zum Schutz von
[weiterlesen …]



Bundespolizei Bad Bergzabern: Deutliche Personalverstärkung – 102 Laufbahnabsolventen vereidigt

11. März 2018 | Von

Bad Bergzabern – 102 Laufbahnabsolventen haben bei der Bundespolizei in Bad Bergzabern bei einer Feierstunde ihren Diensteid  abgelegt. Eine Woche zuvor hatten sie ihre Laufbahnprüfung für den mittleren Polizeivollzugsdienst an diversen Ausbildungsstandorten der Bundespolizei absolviert. Die jungen Polizeimeister haben eine zweieinhalbjährige Ausbildung hinter sich und verstärken nun ab sofort die Bundesbereitschaftspolizei. In den drei Einsatzhundertschaften des Standorts
[weiterlesen …]



Bürgermeisterwahl in Edenkoben am 18. März: Fragen an die Kandidaten

11. März 2018 | Von

Edenkoben. Edenkoben wählt nach dem Tod seines Bürgermeisters Werner Kastner im November 2017 einen neuen Bürgermeister oder eine Bürgermeisterin. Der Pfalz-Express stellt den vier Kandidaten für das Amt des Bürgermeisters der Stadt Edenkoben sechs Fragen. Es treten am 18. März an: Hans-Peter Klein (Grüne), Birthe Kunze-Bergs (SPD) Ludwig Lintz (CDU) und Nikolas Palmarini (FDP) (Namen
[weiterlesen …]



IHK Tischrunde Südpfalz tauscht sich aus: Motto „Was benötigt die Wirtschaft vor Ort?“

11. März 2018 | Von

Altdorf. In diesem Jahr traf sich die IHK Tischrunde Südpfalz bei der Firma Feig Fahrzeug GmbH unter dem Motto „Was benötigt die Wirtschaft vor Ort“ zum regionalen Austausch. Die Vorsitzende der IHK-Tischrunde Südpfalz, Anette Schrittenloher begrüßte die Gäste unter denen sich auch der Präsident der IHK Pfalz, Albrecht Hornbach, Landrat Dietmar Seefeldt, sowie die beiden
[weiterlesen …]



Projekt URIDU nimmt Fahrt auf: Prominenter Besuch in Annweiler zum Weltfrauentag

10. März 2018 | Von

Annweiler. Seit über 100 Jahren ist am 8. März der Internationale Weltfrauentag, um auf bestehende globale Probleme aufmerksam zu machen. Die Beseitigung von Unterdrückung und Gewalt gegen Frauen und Mädchen steht seit Jahren im Fokus. Darunter fallen auch zum Beispiel Ehrenmorde, weibliche Genitalverstümmelung, Zwangsheirat und Frauenhandel, die in manchen Ländern noch immer an der Tagesordnung
[weiterlesen …]



„Lichter gegen das Vergessen“: „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ sucht 750 Menschen für Lichterkette – Gedenken an NS- und Rassismus-Opfer – Zeichen für Toleranz, Menschlichkeit und Frieden

10. März 2018 | Von

Landau/Südpfalz – Das Bündnis „Aufstehen gegen Rassismus Südpfalz“ plant für den 21. März eine etwa 750 Meter lange Lichterkette. Dafür würden rund 750 Menschen gebraucht, teilten die Veranstalter mit. Die Lichterkette soll an die Opfer des Nazi-Regimes, zu denen vor allem die jüdische Bevölkerung gehörte, und an alle Opfer von rassistischer Gewalt erinnern. Dafür sollen
[weiterlesen …]



Speyer: Volles Haus bei Unternehmertreffen Pfalz – „Pessimistischer Stimmung Kampf ansagen“

8. März 2018 | Von

Speyer – Der Austausch zwischen den Selbständigen der Metropolregion Rhein-Neckar stand beim dritten Unternehmertreffen Pfalz in der Stadthalle Speyer im Mittelpunkt des Abends. Rund 120 Selbständige knüpften neue Geschäftskontakte. Für einen motivierenden Vortrag war der Unternehmensberater Stefan Hagen in die Stadthalle gekommen. Veranstalter waren der Bund der Selbstständigen Rheinland-Pfalz und Saarland e.V., der BNI Südwest,
[weiterlesen …]



Maikammer: Bundespolizei nimmt drei jugendliche Steinewerfer in Gewahrsam

8. März 2018 | Von

Maikammer/Kirrweiler – Am Mittwochabend bewarfen drei Jugendliche eine Regionalbahn mit Steinen. Bundespolizisten entdeckten sie nach kurzer Fahndung in der Nähe des Bahnhofs Maikammer-Kirrweiler. Da es sich um Minderjährige handelte, die stark alkoholisiert waren, nahmen die Polizisten die Jugendlichen in Gewahrsam. Sie informierten die Erziehungsberechtigten und fuhren die Jugendlichen nach Hause. Bei einem 14- und einem
[weiterlesen …]



Zweite Rheinbrücke bei Wörth: BUND Rheinland-Pfalz reicht Klage ein

8. März 2018 | Von

Wörth – Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) Landesverband Rheinland-Pfalz hat am 7. März beim Oberverwaltungsgericht Koblenz gegen den Planfeststellungsbeschluss zum Bau einer zweiten Rheinbrücke Klage eingereicht. Die Umweltorganisation will „aus Verantwortung für die Umwelt und aus Respekt vor gültigen Umweltvorschriften Flagge zeigen gegen eine jahrelang generalstabsmäßig von Politik und Wirtschaft vorangetriebene Kampagne zu Gunsten
[weiterlesen …]



Landrat Seefeldt zum Kommunalen Finanzausgleich: „Der Entwurf zur Änderung des Landesfinanzausgleichsgesetzes muss überarbeitet werden“

8. März 2018 | Von

SÜW. Dem kommunalen Bereich im Landkreis Südliche Weinstraße werden ab dem Jahr 2018 durch die geplanten Änderungen des Landes Rheinland-Pfalz am Landesfinanzausgleichgesetzes (LFAG) mehrere Millionen Euro weniger zur Verfügung stehen im Vergleich zur der noch geltenden Rechtslage. Landrat Dietmar Seefeldt: „Im Jahr 2018 wären es rund 2,8 Millionen Euro, die Beträge summieren sich Jahr für
[weiterlesen …]



Eröffnung Frauenwochen „Brot und Rosen“ – Gleichstellungsbeauftragte distanzieren sich vom „Frauenbündnis – Kandel ist überall“

8. März 2018 | Von

SÜW/Landau – Das Haus am Westbahnhof war bis auf die letzten Plätze besetzt. Über einhundert Frauen besuchten die Eröffnung der diesjährigen Frauenwochen „Brot und Rosen“. Veranstaltet wurde das Event von den Gleichstellungsbeauftragten aus Landau, dem Kreis Südliche Weinstraße, den Verbandsgemeinden, der Universität Koblenz-Landau und dem Pfalzklinikum in Klingenmünster. Das Frauenzentrum ARADIA verwöhnte mit einem reichhaltig
[weiterlesen …]



Heimatjahrbuch Südliche Weinstraße 2019 – Aufruf zur Mitarbeit: Schwerpunkt „50 Jahre Landkreis Südliche Weinstraße – Wir leben im Süden“

8. März 2018 | Von

SÜW. Im Jahr 2019 wird der Landkreis Südliche Weinstraße seinen 50. Geburtstag feiern. Es war im Jahr 1969 als die beiden Landkreise Landau und Bergzabern vereinigt wurden und damit ein neuer Landkreis, seit 1978 „Südliche Weinstraße“ genannt, entstand. Dieses Jubiläum ist Schwerpunktthema des Heimatjahrbuchs Südliche Weinstraße 2019. Die Autoren sind dabei gerufen, einen ganz besonderen
[weiterlesen …]



„Jugend & Parlament“ – Planspiel im Deutschen Bundestag: Mario Brandenburg lädt junge Südpfälzer zu Bewerbung ein

7. März 2018 | Von

Südpfalz – 355 junge Menschen aus ganz Deutschland können in diesem Jahr wieder an der Großsimulation des deutschen Parlamentsbetriebs teilnehmen. Vom 23. bis 26. Juni übernehmen sie die Rolle der Bundestagsabgeordneten und simulieren vor Ort, im Plenarsaal und in den Fraktions- und Ausschusssälen des Deutschen Bundestags die Betriebsabläufe und Arbeitsweisen. Der südpfälzische FDP-Bundestagsabgeordnete Mario Brandenburg
[weiterlesen …]



Ramberg: „Entlaufenes Schaf in Polizeigewahrsam“

7. März 2018 | Von

Ramberg – In der Nacht auf Mittwoch wurde der Polizei ein freilaufendes Schaf auf der Straße am Ortseingang von Ramberg gemeldet. Tatsächlich fanden die Beamten das Tier und es gelang ihnen, das „Schaf fachgerecht solange am Boden zu fixieren“, bis der verständigte Besitzer vor Ort erschien. Das Schaf soll nach Angaben der Beamten kooperativ gewesen
[weiterlesen …]



150 Jahre Max Slevogt – die Südliche Weinstraße feiert den großen deutschen Impressionisten im Jubiläumsjahr

7. März 2018 | Von

Leinsweiler. 2018 ist ein großes Jahr der Kunst an der Südlichen Weinstraße: Leinsweiler feiert den 150. Geburtstag des großen deutschen Impressionisten Max Slevogt mit zahlreichen Veranstaltungen, einem eigenen Wanderweg, einer Weinedition und vielem mehr. Deutscher Impressionismus ist verbunden mit drei Namen: Max Liebermann, Lovis Corinth und Max Slevogt. Slevogt fand im Licht der Südpfalz seine
[weiterlesen …]



Edenkobener Grünen-Bürgermeisterkandidat lädt zur Diskussion: Zoff um Alla-Hopp

7. März 2018 | Von

Edenkoben. Der Bürgermeisterkandidat von Bündnis 90 / Die Grünen, Hans-Peter Klein, möchte mit den Einwohnern von Edenkoben die Situation um die Alla-Hopp Anlage im KaffeeGut, Rhodter Str. 1 in Edenkoben, diskutieren. Viel Lärm um Nichts? Gewinn für die Stadt? Zu hohe Folgekosten? Zu viel Krach am Kräutergarten? Verlust von Lebensqualität? Das alles sind Fragen, mit
[weiterlesen …]



Zwischen Rohrbach und Insheim: Zug mit Steinen beworfen

6. März 2018 | Von

Rohrbach/Insheim  – Am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr beschädigten Unbekannte einen Zug zwischen Wörth und Landau durch einen Steinwurf. Der Lokführer beobachtete drei Personen, die auf einer Feldwegbrücke zwischen Rohrbach und Insheim standen. Kurz darauf flog ein Stein auf die Frontscheibe des Regionalexpresses. Mit einem lauten Knall sprang die Frontscheibe des Zugs. Die Bundespolizei fahndete im
[weiterlesen …]



10. März: Info Stand mit Birthe Kunze – Bergs und Kurt Beck

6. März 2018 | Von

Edenkoben. Am kommenden Samstag, 10. März von 9 Uhr bis ca. 12.30 Uhr trifft sich die Bürgermeisterkandidatin der SPD Birthe Kunze –Bergs am Infostand am Schafplatz in Edenkoben mit Kurt Beck, Ministerpräsident a.D. Interessierte Bürger sind zum Gespräch herzlich eingeladen.



Rohrbach/Kandel: Unfall auf A65 – Anhänger mit Wohnmobil kippt um

5. März 2018 | Von

Rohrbach/Kandel – Am späten Montagnachmittag hat es auf der A65 bei Rohrbach einen Unfall gegeben. Ein 54-Jähriger kam mit seinem Anhänger, auf dem er ein Wohnmobil transportierte, zwischen den Anschlussstellen Rohrbach und Kandel-Nord ins Schleudern. Das Gespann fiel auf die Seite. Ein Sattelzug wurde dabei ein wenig touchiert. Der Fahrer des Gespanns blieb unverletzt. Der Sachschaden
[weiterlesen …]



Schweitzer und Hitschler eröffnen neues Bürgerbüro in Bad Bergzabern

5. März 2018 | Von

Bad Bergzabern – Der SPD-Landtagsabgeordnete und Vorsitzende der Landtagsfraktion Alexander Schweitzer und der SPD-Bundestagsabgeordnete Thomas Hitschler eröffnen am 11. März neben Landau ihr zweites Bürgerbüro in der Bad Bergzaberner Innenstadt. Mit dem Bürgertreff mitten in der Stadt habe man einen idealen Ort gefunden haben, um allen Bürgern eine Anlaufstelle zu bieten, so Schweitzer und Hitschler:
[weiterlesen …]



12. März in Edenkoben: Gemeinsame Infoveranstaltung der Bürgermeisterkandidaten

5. März 2018 | Von

Edenkoben. Am Montag, 12. März haben die Bürger Edenkobens Gelegenheit, die zur Wahl stehenden Kandidaten für das Amt der/des Stadtbürgermeisterin/Stadtbürgermeisters näher kennenzulernen. Birthe Kunze-Bergs (SPD), Hans-Peter Klein (Grüne Bürgerliste), Ludwig Lintz (CDU) und Nikolas Palmarini (FDP) werden sich und ihre Vorhaben vorstellen. Im Anschluss gibt es Gelegenheit zum persönlichen Austausch. Die Veranstaltung beginnt um 19
[weiterlesen …]



Directory powered by Business Directory Plugin