Montag, 19. August 2019

Bürgermeister Ingenthron bei der Weinkerwe: „Mörzheim entwickelt sich wunderbar“

20. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Weinprinzessin Alicia, Bürgermeister Ingenthron und Bürgermeisterin Dorothea Müller eröffneten die Weinkerwe.
Fotos: Pfalz-Express/Ahme

Mörzheim. In Mörzheim wird gefeiert: Vom 19. bis 22. Juli findet wieder die Mörzheimer Weinkerwe statt. Bei der Eröffnung am Freitag im Weingut Wambsganß, begrüßte Hausherrin Ilse Wambsganß eine kleine Kerwedelegation in ihrem Haus und dem wunderschönen Garten, der schon mit etlichen Gästen besetzt war.

Bürgermeisterin Dorothea Müller, Weinprinzessin Alicia und Bürgermeister Dr. Ingenthron sowie Vertreter des Stadtrats bedankten sich für die Gastfreundschaft. Die Eröffnung findet traditionell abwechselnd in den beteiligten Höfen statt.

Man habe schönstes Kerwewetter freute sich Dorothea Müller, die gut gelaunt auf das Kerweprogramm der nächsten Tage aufmerksam machte. Die Landesschau wird übrigens am Sonntag, 22. Juli ab 11.30 Uhr im Weingut Wambsganß vor Ort sein und übers Dampfnudelbacken berichten. Natürlich gibt es auch Live-Musik: bei Familie Wambsganß treten bis Montag Franz Roth und Franky auf. Außerdem ist dort eine Ausstellung „Art & Style“ zu sehen.

Müllers Dank galt Ilse Wambsganß, die ein kleines Jubiläum feiern kann: Zum 30. Mal öffneten sich beim Weingut Wambsganß die Türen zur Kerwe. Man hoffe, dass die Tradition weiter geführt werde, so Müller.

Im hübschen Garten des Weinguts Wambsganß sitzt man sehr gemütlich.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

„In Mörzheim wohnt das Glück der Tüchtigen“, so Bürgermeister Ingenthron in seinem Grußwort in dem er auch das geplante Neubaugebiet erwähnte. Mörzheim entwickle sich wunderbar und sei auf einem hervorragenden Weg. „Hier packen Alle an!“, freute er sich.

Danach gings weiter zur Piratenbar im Alten Schulhof, wo Christian Garrecht und sein Team schon kräftig feierten. Die Piratenbar feiert auch Geburtstag: Sie wird zehn Jahre alt. Zu diesem Anlass wird der traditionelle Mundart-Gottesdienst in diesem Jahr ausfallen.

Stattdessen trifft man sich am Sonntag zu einem Motorradgottesdienst um 11.30 Uhr im Alten Schulhof. Davor gibt es ein zünftiges Bikerfrühstück. Und am Sonntag lädt die SPD, die den Kerwesonntag nunmehr seit 11 Jahren unterstützt, zu einem Familienprogramm in den Alten Schulhof ein. Nach dem Familientag ab 19.30 Uhr laden die Piraten zur „Mainstream-Party“ sowie am Kerwemontag zur Piraten-Abrissparty ein. Ab 20 Uhr gibt es eine Unplugged-Session live im Alten Schulhof.

Die Kerwebeschicker werden mit dem beliebten  Kinderkarussell in direkter Nachbarschaft mit Schießbude, Süßwaren- und Crepestand sowie mit weiteren Vergnügungsangeboten die Festbesucher auf den alten Kerweplatz am Sportplatz locken.

Das Offene Atelier der Malerin Renate Oehlschlägel ist ebenfalls einen Besuch wert. Das „Atelier am Pfarrgarten“ ist nur am Sonntag ab 10 Uhr geöffnet und befindet sich in der Hauptstraße 24.
Marianne Sponheimer wird am Kerwesonntag in der Hauptstraße einen Flohmarkt zugunsten des Dorftreffs abhalten.

Der Dorftreff-Linde-Mörzheim lädt am 20. und 21. Juli von 13 bis 18 Uhr zu Kaffee, Kuchen und Eiskaffee ein. (desa)

Bei den Piraten gibt es über die Kerwetage kultige Musik.
Foto: Pfalz-Express/Ahme

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin