Dienstag, 19. Januar 2021

Bürgergemeinschaft Kandel zieht erste Bilanz – Hilfesuchende sollen sich ohne Scheu melden

30. April 2016 | Kategorie: Kreis Germersheim
Im Alten Rathaus befindet sich das Böro des Vereins. Foto: pfalz-express.de/Licht

Im Alten Rathaus befindet sich das Böro des Vereins.
Foto: pfalz-express.de/Licht

Kandel – Im Kulturzentrum der Stadt hat die Bürgergemeinschaft Kandel e.V., ein im September letzten Jahres gegründeter Verein zur Nachbarschaftshilfe, ihre Jahreshauptversammlung abgehalten.

Der 1. Vorsitzende August Wegmann erläuterte in einem kurzen Abriss bereits durchgeführte Aktivitäten und Maßnahmen.

Die Bürgergemeinschaft hat seit Anfang März mit der Seniorenbeauftragten der Stadt ein gemeinsames Büro (Telefonnummer 07275 – 91 98 11) und führt dort die Planung für die Helfereinsätze durch.

Aktuell werden sieben Personen von vier Helfern unterstützt. Die Helfer haben zuvor eine Helferschulung erhalten.

Nach dem Bericht des Schatzmeisters zählte der Verein Ende letzten Jahres über 40 Mitglieder und hat ein bei kleineren Ausgaben einen kleinen Überschuss zu verzeichnen.

Ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Nachbarschaftshilfe. Es werden weiter Helfer gesucht. Auch hilfesuchenden Personen sollten keine Scheu haben und sich melden, so Wegmann.

In Kürze mehr zur Bürgergemeinschaft Kandel hier im Pfalz-Express.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin