Dienstag, 04. Oktober 2022

Bürgerbus der VG Edenkoben: Große Freude über Spende

22. September 2022 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Olaf Gouasé (links) und Eberhard Frankmann bei der Verabschiedung Gouasés und Vereidigung Frankmann im Juli 2022.
Foto (Ausschnitt): Ivonne Trauth

Edenkoben. Große Freude beim ehrenamtlichen Team vom Bürgerbus der Verbandsgemeinde Edenkoben über die stattliche Spende von 14.000 Euro.

Der Erste Beigeordnete Eberhard Frankmann hatte anlässlich seines 60. Geburtstags im Mai und auch der ehemalige Bürgermeister Olaf Gouasé hatte anlässlich seiner Verabschiedung aus dem Amt im Juni auf persönliche Geschenke verzichtet und um Spenden für das Bürgerbusprojekt gebeten. Ziel war, die Anschaffung eines Elektrofahrzeugs, welches deutlich teurer als ein Fahrzeug mit Verbrennungsmotor ist, zu ermöglichen. 13.870,29 Euro kamen zusammen, die Gouasé dann „aufrundete“.

„Herzlichen Dank allen, die unserem Wunsch nachgekommen sind und unser Anliegen so großzügig unterstützt haben. Wir sind geradezu überwältig und freuen uns riesig“, sind sich Frankmann und Gouasé einig.

Seit 17. Dezember 2020 rollt der Bürgerbus auf der Straße und steht für die Verbesserung der Nahmobilität. Das Angebot richtet sich vornehmlich an Ältere und in der Mobilität eingeschränkte Bürgerinnen und Bürger. Bisher wurden die Fahrten mit dem Bus der Tafel Edenkoben zurückgelegt. Ein neuer Bus mit mehr Komfort für die Fahrgäste beim Ein- und Aussteigen, das ist Ziel des Teams um Leiter Karl Nichterlein. Mit dieser großzügigen Spende ist das Ziel nun deutlich näher gerückt.

Bisher ging es beispielsweise zum Einkaufen, zu Ärzten, zu Apotheken oder Physiotherapeuten, zur Bank, zur Verbandsgemeindeverwaltung oder zum Friseur. Weitere Fahrten sollen hinzukommen: etwa zum Seniorentreff in Pfälzer-Wald-Hütten, zu Theatervorstellungen oder zu Konzerten in der Verbandsgemeinde Edenkoben – um den Seniorinnen und Senioren die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben ermöglichen zu können. (VG Edenkoben, Ivonne Trauth)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen