Montag, 06. Dezember 2021

Eberhard Frankmann: Bürgermeisterkandidat der CDU für die VG Edenkoben

22. Oktober 2021 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Leute-Regional, Politik regional

Eberhard Frankmann
Quelle: CDU

Flemlingen. Eberhard Frankmann ist der Bürgermeisterkandidat der CDU in der Verbandsgemeinde Edenkoben.

Nach dem einstimmigen Votum von Vorstand und Fraktion bestätigte den
1. Beigeordneten der VG Edenkoben die CDU-Mitgliederversammlung in Flemlingen im Weingut Marienhof.

Eberhard Frankmann, der seit 2014 in der Funktion als 1. Beigeordneter die Bereiche Ordnungsverwaltung, Senioren, Feuerwehr und Werke verantwortet und Stellvertreter von Bürgermeister Olaf Gouasé ist, hat Verwaltung von der Pike auf gelernt.

So startete der heute 59-jährige als Auszubildender in Maikammer; sein beruflicher Weg führte ihn dann als Kämmerer zur Gemeinde Haßloch und Abteilungsleiter in die Kreisverwaltung des Rhein-Pfalz-Kreises nach Ludwigshafen. Finanzielle Solidität, eine serviceorientierte, bürgernahe und digitale Verwaltung, Transparenz sowie Handeln in der Vereinbarkeit von Ökologie und Ökonomie sind für Frankmann die „Grundwerte der kommunalen Verantwortung“.

Olaf Gouasé dankte Frankmann für seine Bereitschaft, als Bürgermeisterkandidat anzutreten. Frankmann bringe das unabdingbar erforderliche Rüstzeug für dieses Amt mit. Denn 80% der Tätigkeit sind durch verwaltungsrechtliche und Führungsaufgaben geprägt. Nur wer fundierte Kenntnisse im Verwaltungsrecht mitbringe, könne der Aufgabe als Bürgermeister einer Verbandsgemeinde wirklich gerecht werden.

Bei Eberhard Frankmann sei die Verbandsgemeinde auch weiterhin in guten Händen.

Als eines der Projekte unter seiner Federführung nannte Frankmann, die Installierung des Bürgerbusses auf rein ehrenamtlicher Basis. Auch das Corona-Testzentrum in Edenkoben ist unter seiner Verantwortung erfolgreich tätig; der verheiratete Vater von drei erwachsenen Kindern ist auch Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Edenkoben.

Für ihn, so Frankmann, stehe der Mensch im Mittelpunkt der Dienstleistungen der Verwaltung und den politischen Aufgaben in der VG. So war die gemeinsame Initiative von CDU und FWG zur Errichtung einer Ganztagsschule in Edesheim die konsequente und logische Weiterentwicklung der Schul-Landschaft.

Frankmann wartete bei seiner Nominierungsrede mit zwei Forderungen auf, die bereits im nächsten Haushalt der Verbandsgemeinde berücksichtigt werden sollen. So hält er die Anstellung eines Klimaschutzmanagers zur Fortentwicklung und Vernetzung der vielfältigen Aktivitäten der VG beim Klimaschutz für erforderlich.

Die Gemeinden bzw. die Eigentümer landwirtschaftlicher Grundstücke sollen bei der von ihnen bisher allein getragenen Unterhaltung von Flurwegen, die als Radwege ausgewiesen sind, finanziell unterstützt werden.

Landrat Dietmar Seefeldt charakterisierte Frankmann, den er als Kollege aus der Verbandsgemeinde und des Kreistages kennen gelernt habe, als Persönlichkeit, die sich durch hohen analytischen Sachverstand und beherztes Handeln auszeichnet.

Die Wahl zum Bürgermeister der Verbandsgemeinde Edenkoben findet am Sonntag, 16. Januar 2022 statt. Eine eventuell notwendige Stichwahl am 30. Januar 2022.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin