Samstag, 17. April 2021

Boston-Bomber wollten auch Sprengsätze am Times Square zünden

25. April 2013 | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Belebte und beliebte Meile: Der New Yorker Times Square, Foto: dts Nachrichtenagentur

Boston – Die beiden mutmaßlichen Attentäter von Boston wollten angeblich nach dem Anschlag auf den Marathon-Lauf in der Metropole im US-Bundesstaat Massachusetts auch am Times Square in New York Sprengsätze zünden.

Nach Informationen des Nachrichtensenders CNN sagte dies der überlebende 19-jährige Attentäter gegenüber US-Ermittlern. New Yorks Polizeichef Ray Kelly hatte noch am Mittwoch erklärt, dass die Boston-Bomber nach eigenen Angaben in New York nur „feiern gehen“ wollten. Bei dem Anschlag auf den Bostoner Marathon kamen am 15. April drei Menschen ums Leben, 264 weitere Personen wurden verletzt.

Ein tatverdächtiger Attentäter wurde von der Polizei am vergangenen Donnerstag tödlich verletzt, sein Bruder wurde einen Tag später festgenommen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin