Dienstag, 13. April 2021

Friedhof für Boston-Attentäter gefunden

9. Mai 2013 | Kategorie: Panorama, Weltgeschehen

Die Attentäter von Boston – der erschossene Tschtschene beschäftigte die Behörden: Wohin mit den sterblichen Überresten? Foto: FBI, über dts Nachrichtenagentur

Boston – Der auf der Flucht ums Leben gekommene Boston-Attentäter ist offensichtlich nun doch beerdigt worden.

Das teilte die Boston Police am Donnerstag mit. Der Leichnam sei anonym beigesetzt worden, wo, soll aber Geheim bleiben. In den letzten Tagen hatten sich gleich mehrere Friedhöfe geweigert, die sterblichen Überreste des Attentäters beizusetzen. „Wir können keinen Friedhof zu einer Beerdigung zwingen“, hatte der Verband der Bestatter die Rechtslage kommentiert, für die es bislang keinen bekannten Präzedenzfall gebe.

Der Mann hatte mutmaßlich zusammen mit seinem Bruder beim diesjährigen „Boston Marathon“ am 15. April einen Bombenanschlag verübt, bei dem drei Menschen ums Leben kamen und über 260 verletzt wurden.(dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin