Donnerstag, 20. Juni 2019

USA: Boston-Marathon beginnt unter strengen Sicherheitsvorkehrungen

21. April 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Sport

Im letzten Jahr schockten die Anschläge beim Boston-Marathon die Welt.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Boston  – In der Stadt Boston im US-Bundesstaat Massachusetts hat am Montag ein Jahr nach dem Bombenanschlag der 118. Boston-Marathon unter strengen Sicherheitsvorkehrungen begonnen.

Dem Veranstalter zufolge haben sich rund 36.000 Läufer angemeldet, 9.000 mehr als im vergangenen Jahr. Knapp 4.000 Polizisten sollen für die Sicherheit von Teilnehmern und Zuschauern sorgen.

Mitte April 2013 starben drei Menschen und über 260 weitere wurden verletzt als im Zielbereich des Traditionsmarathons zwei Bomben explodierten.

Den Opfern des Anschlags wurde mit einer Schweigeminute vor dem Start des Laufs gedacht.  (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin