Mittwoch, 23. Oktober 2019

SIGMA SPORT Bike Marathon: 1. Deutsche Hobbymeisterschaft in Neustadt

2. August 2013 | noch keine Kommentare | Kategorie: Neustadt a.d. Weinstraße und Speyer, Regional

Gespanntes Warten auf den Start…
Foto: red

Neustadt. Am 11. August 2013 lockt Neustadt an der Weinstraße wieder viele hundert Mountainbiker in die Pfalz zum SIGMA SPORT Bike Marathon, einer Station der großen deutschen Mountainbike Serie STEVENS GERMAN BIKE MASTERS.

In diesem Jahr wird im Rahmen des Bike-Marathons in Neustadt erstmals die Deutsche Hobby Meisterschaft auf der Mitteldistanz in den Klassen Herren und Damen ausgetragen. Alle nicht-lizenzierten Sportler haben somit die Möglichkeit um den Titel „Deutscher Hobby Marathon-Meister“ zu kämpfen.

Auch in diesem Jahr werden die zwei bekanntesten Radsportler aus Neustadt a.d.W. Gregor Braun und Carsten Bresser beim Event dabei sein.

Carsten Bresser wird auf seiner „Hausstrecke“ natürlich auch am Start sein.
Foto: red

Carsten Bresser wird es sich nicht nehmen lassen auf seiner Trainingsstrecke am Start zu stehen und Gregor Braun wird als technischer Leiter im Einsatz sein und dafür sorgen, dass die Marathonstrecke für die Teilnehmer bestens präpariert ist.

Der  Marathon startet morgens um 9 Uhr mit der Langdistanz über 2 Runden mit insgesamt 103 km und mit stattlichen 2700 Höhenmetern. Die Lizenzfahrer auf der Mitteldistanz werden 30 Minuten später, um 09:30 Uhr gestartet und fahren die Runde ein Mal (57 km, 1450 Hm).

Weitere fünf Minuten später, also um 09:35 Uhr wird der Startschuss für die 1.Deutsche Hobby Meisterschaft fallen. Die Meisterschaftsdistanz beträgt ebenfalls 1 Runde. Die Kurzdistanz mit 31 km und 650 Hm startet um 11.20 Uhr. Den Siegern winkt ein Preisgeld von bis zu  350 Euro sowie viele Sachpreise; u.a. natürlich schöne Weinpräsente. Die Deutschen Hobby Meister erhalten ein Meistertrikot und entsprechende Medaillen.

Schönste Marathonstrecke Deutschlands

Die Strecke durch den Pfälzer Wald wird von den Teilnehmern immer wieder als schönste Marathonstrecke Deutschlands gelobt denn ein Großteil der Strecke führt über herrliche Singletrails.

Wie im vergangenen Jahr entfallen auf der Strecke der Kurzdistanz äußerst anspruchsvolle Streckenabschnitte. Im Vordergrund stehen hier ausschließlich der Spaß, das Naturerlebnis und das Ziel, auch als Mountainbike-Anfänger erfolgreich die Ziellinie zu überqueren.

Auch in diesem Jahr wird es wieder die Sonderwertung „Enduro/All Mountain“ geben. Wer sich für diese Klasse anmeldet, muss mit einem entsprechenden Mountainbike starten (Fully mit mindestens 130 mm Federweg vorne/hinten und einem Mindestgewicht von 12,5 kg).

Bewirtung und Kinderprogramm auf dem Markt- und Juliusplatz

Schon ab 10 Uhr bietet die Freiwillige Feuerwehr von Neustadt Bewirtung für alle Zuschauer und Begleitpersonen beim  Frühschoppen an. Die Kleinsten in der Runde dürfen sich ab 11 Uhr schminken lassen, sich in der Hüpfburg austoben und beim Ballonknautschen versuchen. In der Zeit von 11.00 bis 18 Uhr wird DJ Peter Henninger für fetzige Musik auf der Marktplatzbühne sorgen.

Spitzenklasse am Start

Mit Karl Platt geht wieder einer der  erfolgreichsten Fahrer vom Team Bulls an den Start der Langdistanz in Neustadt. Der in der Pfalz lebende Karl Platt ist schon zum wiederholten Mal beim SIGMA SPORT Bike Marathon mit dabei. Er gewann schon mehrfach eines der härtesten Etappen Rennen – das „Cape Epic“.
Bei den Damen gilt die Vorjahressiegerin Katrin Schwing vom Team Trek Domatec als Favoritin der Langdistanz.

Strecke, Distanz und Höheprofil

Die Rennstrecke durch malerische Weingebiete, technisch anspruchsvolle Trails und  vorbei an lokalen Sehenswürdigkeiten gilt als eine der schönsten Marathonstrecken in Deutschland. Nachdem eine 3 Kilometer lange Passage die Fahrer zum „Wolfsburgbrunnen“ führt und somit für Entspannung im Feld sorgen soll, haben es die Einsteiger etwas leichter. Die Kurzdistanz legt 26 Kilometer zurück und überwindet dabei insgesamt 650 Höhenmeter (Hm).

Die Mittel- und Langstrecke führt über die Wolfsburg und anschließend über steil ansteigende bzw. abfallende Single-Trails, Wald- Forst und Wiesenwege – so wie man es von der schönen Pfalz gewohnt ist. Die Distanz hier beträgt 56 km und 1.450 Hm. Die Langdistanz fährt die Strecke zweimal – überwindet insgesamt 2.800 Hm auf 103. Der Start- und Zielbereich ist wie gewohnt auf dem Marktplatz.

Viele helfende Hände packen an

Bereits im elften Jahr ist SIGMA SPORT Namensgeber des Großevents in Neustadt. Die Radsportakademie als Veranstalter wird in Neustadt von mehr als 120 Helfern unterstützt. So übernimmt zum Beispiel der ortsansässige Radsport Club teilweise die Betreuung der Verpflegungsstellen, die IG Mountainbike Lambrechter Tal stellt zahlreiche Streckenposten und die Freiwillige Feuerwehr Neustadt bietet auf dem Marktplatz Speisen und Getränke für die Gäste an. Auch die TSG Neustadt und der TV Mußbach stellen Helfer als Streckenposten.

„Wir sind sehr froh über die Unterstützung eines so engagierten Helferteams wie hier in meiner Heimatstadt. Man merkt hier einfach, dass die Region Radsportbegeisterung lebt“, erklärt der gebürtige Neustädter Gregor Braun von der Radsportakademie.

Anmeldeformalitäten und Startgeld

Anmelden und rechtzeitig einen Startplatz sichern sich Interessierte am besten im Internet unter www.radsportakademie.de. Das Startgeld für die Kurzstrecke beträgt 27 Euro, für die Lang- und Mitteldistanz 38 Euro. Anmeldeschluss ist der 02.08.2013. Anschließend ist eine Anmeldung nur noch vor Ort möglich. Bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start können sich kurzfristig Entschlossene gegen eine zusätzlich Nachmeldegebühr in Höhe von 7 Euro nachmelden.

Weitere Informationen erteilt die Radsportakademie unter Telefon (07081) 92508-0. (red)

Aus ganz Deutschland kommen die Hobby-Mountainbiker zur Deutschen Meisterschaft nach Neustadt.
Foto: red

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin