Mittwoch, 16. Oktober 2019

Bockenheimer Tankstelle überfallen: Zeugen gesucht

10. Februar 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Die Polizei sucht Zeugen, die zu dem Überfall Hinweise geben können.
Foto: dts nachrichtenagentur

Bockenheim. Am Freitagabend (07.02.2014), gg. 20:30 Uhr, betrat ein vermummter Täter die Aral-Tankstelle in Bockenheim und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Tageseinnahmen.

Der 18jährige Mitarbeiter der Tankstelle, der sich zum Tatzeitpunkt allein im Kassenraum aufhielt,  übergab dem Täter einen dreistelligen Betrag in Münz- und Scheingeld. Nachdem der Räuber weiterhin noch mehrere Schachteln Zigaretten erbeutet hatte, flüchtete er zu Fuß in südlicher Richtung.

Durch die Polizei Grünstadt wurden umgehend umfangreiche Fahndungsmaßnahmen eingeleitet. Gefahndet wird nach einem ganz in schwarz gekleideten Mann, Größe: ca. 180cm, kräftige Statur.  Wer hat vor / während / nach der Tat verdächtige Beobachtungen in räumlicher Nähe zur Tankstelle gemacht? Hinweise nimmt die Polizei Grünstadt unter der Tel: 06359 / 9312-0 entgegen. (pi-neustadt)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin