Montag, 23. September 2019

Bad Dürkheim: Große Grasfläche in Brand geraten – aber nicht der Wald

31. Juli 2018 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Bad Dürkheim

Symbolbild: dts Nachrichtenagentur

Bad Dürkheim – Am frühen Montagabend gingen beim Polizei-Notruf und bei der Feuerwehr mehrere Meldungen ein über eine große Rauchwolke zwischen Bad Dürkheim und Leistadt ein.

Vor dem Waldrand brannte eine Grasfläche auf einem Feldgrundstück ungefähr in der Größe eines Fußballfelds (ca. 6500 Quadratmeter). Ein Baum auf dem Grundstück fing auch an zu brennen.

Der Brand konnte von den Feuerwehren, die aus Bad Dürkheim und aus den Verbandsgemeinden Wachenheim und Freinsheim mit insgesamt neun Fahrzeugen und 50 Mann angerückt waren, vollständig gelöscht werden.

Bei den Löscharbeiten wurden laut Polizei auf der Grasfläche mehrere Glasflaschen gefunden, die den Brand wahrscheinlich durch Sonnenreflektion im Glas verursacht hatten. Die Höhe des Sachschadens ist nicht bekannt.

Die auf mehreren sozialen Netzwerken verbreitete Nachricht über einen Waldbrand in Bad Dürkheim hat die Polizei nachdrücklich dementiert. (red/pol)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin