Donnerstag, 14. November 2019

Ausbau L 540 jetzt im Niederdorf Rheinzabern

26. Oktober 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Germersheim

Restarbeiten im Norden von Rheinzabern beim Landmaschinenbetrieb Marz sowie eine Besprechung wegen der Sperrung des Niederdorfes. Von links: Planer Herbert Glade, NW, Helmut Geißer, Straßenmeisterei Kandel, Claus Nuber und Rüdiger Pfeiffer, LBM Speyer, sowie Gerd Ullmer, Fa. Gerst-Bau.
Fotos: Beil

Rheinzabern – Beim Ausbau der L 540 in der Ortsdurchfahrt Rheinzabern geht es mit mächtigen Schritten voran.

Der Bauabschnitt Abschnitt zwischen Einmündung Außerdorfstraße/Rappengasse und Einmündung Jockgrimer Straße/Faustinastraße wird demnächst wieder für den Verkehr freigegeben, sobald die Parkmarkierungen aufgebracht sind.

Mittlerweile steht auch der Bauabschnitt zwischen L 549 (Umgehungsstraße A 65 zur B 9) und der Einmündung zum Gewerbegebiet Neunmorgen vor der Freigabe. Es müssen nur noch die Markierungen aufgebracht und kleinere Restarbeiten erledigt werden. Wetterbedingt kann der Tag jedoch definitiv nicht genau genannt werden.

Nun rückt die Baustelle weiter nach Süden vor, in den Bereich zwischen Bahnhofstraße und Kirche, im Volksmund Niederdorf genannt.

Nach Vorarbeiten an den Rinnen und Borden bei noch laufendem Verkehr muss dann aber ab 29.10.2014 eine Vollsperrung vorgenommen werden, damit die Arbeiten zügig und störungsfrei durchgeführt werden können. Teilweise muss bis zu 16 cm tief abgefräst werden. Die Gehwege zu den Geschäften, zum Rathaus, zur Kirche oder dem Museum sind jederzeit benutzbar.

Von der Hauptstraße kann in die Mühlgasse oder auch in die Hoppelgasse eingefahren werden. Da auch die Bahnhofstraße auf einem Abschnitt von rund 100 Metern bis zum Marktplatz erneuert wird, bleibt die Bahnhofstraße ebenfalls vorübergehend gesperrt.

Die Firma Gerst hat zugesagt, dass die Baustelle bis zur Woche vor dem Anneresl-Markt beendet sein wird. Überhaupt sind alle Beteiligten bemüht, weitgehend Behinderungen zu vermeiden.

Parkmöglichkeiten bestehen während der Sperrung auf dem Marktplatz sowie im Gewerbegebiet Neunmorgen.

Alle Haushalte entlang der betroffenen Straßenabschnitte in der Rülzheimer Straße, der Bahnhofstraße und der Hauptstraße haben mit Datum 24.10.2014 ein persönliches Schreiben des Bauleiters Gerd Ullmer erhalten, auf dem die Details ausgeführt sind.

Im übrigen ist die Umleitung entsprechend ausgeschildert. (Gerhard Beil)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin