Mittwoch, 23. Juni 2021

Arbeitslosenzahlen 2012 für Rheinland-Pfalz

3. Januar 2013 | Kategorie: Politik Rheinland-Pfalz, Rheinland-Pfalz

Die Arbeitslosigkeit in Rheinland-Pfalz ist minimal gestiegen. Foto: dts Nachrichtenagentur

Rheinland-Pfalz – Die Arbeitsmarktzahlen für das Jahr 2012 sind da: Nach Angaben des Ministeriums für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie waren im letzten Jahr durchschnittlich rund 111.000 Menschen im Land arbeitslos gemeldet, ebenso viele wie im Jahresdurchschnitt 2011, aber 9.100 weniger als im Jahresdurchschnitt 2010.

Die durchschnittliche Arbeitslosenquote lag ebenso wie im Vorjahr bei 5,3 Prozent gegenüber 5,7 Prozent im Jahr 2010. Im Dezember 2012 nahm die Arbeitslosigkeit saisonbedingt zu und stieg auf 108.600. Damit waren 4.100 Menschen mehr arbeitslos gemeldet als im November 2012.

Die Arbeitslosenquote lag im Dezember 2012 bei 5,1 Prozent. Das sind 0,2 Prozentpunkte mehr als im November 2012.

Die Landesregierung werde aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und aus Arbeitsmarktmitteln in Höhe von rund 23 Millionen Euro im neuen Jahr rund 300 Projekte im Bereich Berufsorientierung, Beratung, Weiterbildung und Qualifizierung fördern, ließen Ministerpräsident Kurt Beck und seine baldige Nachfolgerin Malu Dreyer wissen. „Rund 30.000 Menschen im Land werden von diesen Angeboten profitieren und ihre beruflichen Perspektiven verbessern können“, so Beck und Dreyer.

 

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin