Mittwoch, 24. April 2024

Aquaplaning-Unfall auf A65 bei Wörth: Keine Verletzten, hoher Sachschaden

26. Juli 2023 | Kategorie: Kreis Germersheim

Symbolbild: Pfalz-Express

Wörth – Am Dienstagmorgen gegen 8:25 Uhr verlor ein 28-jähriger Autofahrer aus der Verbandsgemeinde Herxheim auf der A 65 bei Wörth die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Er war auf der Fahrbahn in Richtung Karlsruhe unterwegs, als er etwa einen Kilometer vor dem Wörther Kreuz auf regennasser Fahrbahn zu schnell fuhr und auf Aquaplaning geriet. Er schleuderte gegen die Betonschutzwand und die Schutzplanke und kam im Seitenstreifen zum Stillstand.

Ein nachfolgendes Auto wurde durch herumfliegende Trümmerteile beschädigt. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt. Die Autobahn musste kurzzeitig gesperrt werden, um die Fahrbahn zu räumen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen