Donnerstag, 19. September 2019

Anschlag in Istanbul: Sicherheitskräfte fassen mutmaßlichen Nachtclub-Attentäter

16. Januar 2017 | noch keine Kommentare | Kategorie: Nachrichten, Weltgeschehen

Istanbul  – Türkische Sicherheitskräfte haben nach dem Anschlag auf einen Nachtclub in Istanbul in der Silvesternacht offenbar den mutmaßlichen Attentäter gefasst.

Das berichten unter anderem das Staatsfernsehen TRT Und CNN Türk. Demnach ist der Mann, der aus Usbekistan stammen soll, im Istanbuler Stadtteil Esenyurt im Haus eines Freundes festgenommen worden. Dort habe er sich mit seinem vier Jahre alten Sohn versteckt.

Weitere Einzelheiten wurden zunächst nicht bekannt.

Bei dem Anschlag im Nachtclub „Reina“ waren mindestens 39 Menschen getötet worden, mehr als 60 weitere Personen wurden verletzt. Die Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) hatte sich zu dem Anschlag bekannt. (red/dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin