Mittwoch, 05. August 2020

Annweiler: Nach Sekundenschlaf Unfall im Barbarossatunnel verursacht

4. Dezember 2018 | 2 Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Tunnel bei Annweiler.
Foto: Pfalz-Express

Annweiler  – Die Fahrerin eines Skoda war am 3. Dezember im Barbarossatunnel in Richtung Pirmasens unterwegs.

Nach der Nothaltebucht kam die Fahrerin um 13.50 Uhr in einer leichten Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und stieß dabei mit dem Auflieger eines noch unbekannten Sattelzuges, der in Richtung Landau fuhr, zusammen.

Auch ein hinter dem LKW fahrendes, unbekanntes Auto wurde am rechten, vorderen Rad beschädigt.

Während der unfallverursachende Skoda nicht mehr fahrbereit in einer Nothaltebucht abgestellt werden musste, hielten die Fahrer der geschädigten Fahrzeuge nicht an, sondern fuhren weiter, ohne eine Schadensregulierung sicherzustellen.

Nach ersten Unfallermittlungen dürfte ein sogenannter Sekundenschlaf als Unfallursache wahrscheinlich gewesen sein.

Wer Beobachtungen zum Unfallhergang, insbesondere zu den noch unbekannten geschädigten Fahrzeugen machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizeiwache Annweiler unter Tel.: 06346/9646-20 in Verbindung zu setzen. (red)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

2 Kommentare auf "Annweiler: Nach Sekundenschlaf Unfall im Barbarossatunnel verursacht"

  1. FrankR sagt:

    Wenn man jetzt noch wüßte, WANN das Ganze sich zugetragen hat, könnten Besitzer einer Dashcam – die um die Uhrzeit durch den Tunnel gefahren sind – mal ihre Aufnahmen checken… aber so…?

    Man, man…

Directory powered by Business Directory Plugin