Donnerstag, 13. Mai 2021

Annweiler: Auto landet in der Queich

28. Oktober 2019 | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

Foto: pd landau

Annweiler – In der Nacht zum Sonntag, 26./27. Oktober wollte ein 40-jähriger Autofahrer gegen 3 Uhr auf dem Parkplatz beim Schwimmbad Annweiler ein „Schleuder-Wende-Manöver“ durchführen.

Infolge überhöhter Geschwindigkeit verlor er jedoch die Kontrolle über sein Auto. Nachdem er einen Baum gestreift hatte, durchbrach er mit seinem BMW zwei Sicherungsgeländer und landete mit der Fahrzeugspitze in der Queich.

Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf eine niedrige, fünfstellige Summe. Glücklicherweise traten keine Betriebsstoffe aus, sodass der Bachlauf nicht weiter verunreinigt wurde.

Der Verursacher entfernte sich zudem unerlaubt von der Unfallstelle. Er konnte von der Polizei ermittelt werden und wurde unter anderem wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort angezeigt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen

Directory powered by Business Directory Plugin