Freitag, 27. Mai 2022

Aktionstag „Radel ins Museum“ erfolgreich – Museen zufrieden mit der Besucherzahl

24. Mai 2018 | Kategorie: Kreis Germersheim

Anradeln bei bestem Radlerwetter.
Foto: KV GER

Kreis Germersheim/Kreis SÜW – Zum 21. Mal hatte der Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e. V. zum Aktionstag „Radel ins Museum – Tag der offenen Museen Südpfalz“ eingeladen.

Der Aktionstag findet jedes Jahr am 1. Sonntag im Mai statt. Die teilnehmenden Museen sind bei freiem Eintritt von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Die Eröffnung war dieses Jahr im Ziegeleimuseum Jockgrim.

Die Bilanz des Tages: Knapp 1.500 Besucher und Radler haben die Museen besucht. Der Vorsitzende des Vereins Südpfalz-Tourismus Landkreis Germersheim e.V. (SÜD), Landrat Dr. Fritz Brechtel, und die Museen zeigten sich zufrieden mit den Besucherzahlen.

Brechtel, Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann und Bürgermeister Karl Dieter Wünstel dankten bei der Eröffnungsveranstaltung allen Mitwirkenden und besonders natürlich den vielen ehrenamtlichen Helfern in den Museen.

Auch der Landrat des Nachbarlandkreises Südliche Weinstraße, Dietmar Seefeldt, war dabei, da sich auch die Museen in Bornheim, Rohrbach und Bad Bergzabern wieder am Aktionstag beteiligt hatten.

Der Musikverein Jockgrim umrahmte die Eröffnung musikalisch. Die Zeiskamer Zwiebelköngin Sandra Schopfer, der Bellheimer Lord Ludwig Stahl, das „Knittelsheimer Kätzel“ Laura Stadel und die neu gekrönte Hatzenbühler Tabakkönigin Ann-Kathrin Wendel kamen ebenfalls zur Eröffnung.

Beim traditionellen „Anradeln“ waren zwei Herren des Radsportvereins Rheinzabern in Frack und Zylinder mit Draisinen dabei. Der Kreischef und der Bundestagsabgeordnete und Parlamentarische Staatssekretär Dr. Thomas Gebhart nutzten die Gelegenheit für eine Probefahrt auf der Draisine.

Landrat Brechtel (auch Verbandsvorsteher des ZSPNV SÜD) und Michael Heilmann (Verbandsdirektor) verliehen dann noch dem Bahnhof Jockgrim das Prädikat „Wanderbahnhof“ und überreichten die zugehörige Plakette an die Ortsbürgermeisterin Sabine Baumann.

Bei strahlendem Sonnenschein waren in diesem Jahr viele Radler unterwegs. Auch die weiteren Angebote wie Tabakführungen, die Fahrten mit dem Römerschiff Lusoria Rhenana, die Polderführungen mit dem Fahrrad oder die Stadtführung in Germersheim wurden viel und gerne angenommen.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen