Samstag, 21. Juli 2018

9. August: Rock am Friedensdenkmal mit „Still Collins“

19. Juli 2014 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße

„Still Collins“: Eine der besten Phil-Collins-Coverbands ist das Highlight des Festivals „Rock am Friedensdenkmal“.
Foto: www.stillcollins.de

Edenkoben. Am Samstag, 9. August 2014 erlebt das inzwischen überregional etablierte und beliebte Festival „Rock am Friedensdenkmal“ auf dem Werderberg seine 7. Auflage. Für diesen neuerlichen Event hat sich der Veranstalter „Rock am Friedensdenkmal e.V.“ wieder etwas ganz Besonderes einfallen lassen.

Als Opener rocken „beaU2ful“ (www.beau2ful.de) die Bühne und bringen das Publikum mit dem Sound und der Magie von U2 in Stimmung.

Als Highlight des Abends wurde „Still Collins“ (www.stillcollins.de) verpflichtet. Das Still- Collins-Repertoire reicht von den guten alten Genesis-Songs bis hin zu den aktuellen Phil Collins-Hits. So kommen die Anhänger der 70er-Jahre Art-Rock-Ära  genauso auf ihre Kosten wie die Fans aus der Zeit mit Phil Collins am Mikrofon. Die unglaubliche Stimmenähnlichkeit von Sänger Sven Komp mit Phil Collins begeistert nicht nur eingefleischte Fans des Originals.

Erneut kann der Verein auf die Unterstützung durch die Sparkasse Südliche Weinstraße, die Baufirma Gerst, Edenkoben, und die Winzergenossenschaft Edenkoben bauen.

Einlass zu dem Konzert ist um 19 Uhr, los geht’s um 19.30 Uhr. Die Karte kostet im Vorverkauf 20,90 Euro unter www.rock-am-friedensdenkmal.de, beim Brillenfachgeschäft Uehlin, Bahnhofstr. 3 in Edenkoben (06323-704280), bei Autoteile Hahn in Landau, Horststr. 38 (06341-89559), sowie im Tabakshop Meier im „SBK“ in Edenkoben und Landau (06323-2843 oder 06341-84721). An der Abendkasse kosten die Tickets 23 Euro.

Der Veranstalter empfiehlt, die Karten im Vorverkauf zu besorgen, da im vergangenen Jahr das Konzert bereits vorher ausverkauft war. (red)

Zur Startseite

Zu den Kommentaren Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Ihr Kommentar wird nach dem Absenden schnellstmöglich überprüft (bitte bleiben Sie sachlich!) und dann innerhalb 24 Stunden freigeschaltet. Wir bitten um etwas Geduld.

Ihr Pfalz-Express-Team