Sonntag, 15. September 2019

10. August: Rock unter freiem Himmel im Dahner Kurpark

28. Juli 2019 | noch keine Kommentare | Kategorie: Kreis Südliche Weinstraße, Südwestpfalz und Westpfalz

The Bombshells live in Dahn zu erleben.
Foto: Bombshells

Dahn – Vor zwei Jahren war Rock in der Muschel Teil des dreitägigen Fests „Dahn feiert“. Am 10. August diesen Jahres veranstaltet die VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG das Open Air wieder allein. Die drei Bands ENDLICH!?, ADDICTED und The Bombshells wollen ab 18 Uhr die Muschel ordentlich einheizen.

Zuerst am Start ist die Gruppe ENDLICH!?: Die vier Musiker, die zum Teil aus dem Dahner Tal stammen, haben sich 2009 zusammengefunden und spielen hauptsächlich eigene Songs aus der Feder von Holger Endlich und Chris Huber. Ihr Stil lässt sich am besten als Mix aus 70er Rock, Hard Rock, Nu Rock und Punk beschreiben. Außer Holger und Chris sind noch Manuel Leidner an den Drums und Matthias Woll am Bass auf der Bühne.

Aus der Südpfalz kommen die vier Musiker von ADDICTED mit rockigen Songs nach Dahn. ADDICTED sind Christian Rung (Vocals, Gitarre), Alexander Zotz (Bass), Manuel Will (Gitarre) und André Gehrlein (Drums). Das Repertoire der jungen Band ist sehr vielfältig. Jedes Mitglied bringt seine eigenen Ideen und Vorlieben ein. Songs von Metallica, Bon Jovi, Green Day und vielen anderen sowie Eigenkompositionen werden zu hören sein.

Als Headliner werden gegen 22 Uhr The Bombshells in der Muschel stehen. Die Vollblutmusiker aus Mannheim und Landau unterhalten mit bester musikalischer Qualität. Christoph, Bene, Luca, Thorsten und Dani bringen alte und neue rockige Ohrwürmer der Musikgeschichte in die Muschel.

Auch für Verpflegung ist bestens gesorgt: Die freiwillige Feuerwehr und der TV Dahn kümmern sich um Getränke, der FC Dahn ist das Essen verantwortlich. Neben Cocktails und Crêpes wird noch einiges mehr geboten.

Der VR Bank Südliche Weinstraße-Wasgau eG ist es ein besonderes Anliegen, durch Veranstaltungen wie Rock in der Muschel kulturelle Angebote in der Region zu schaffen und lokale Künstler zu unterstützen, heißt es seitens der Bank. Zudem werde es den Vereinen vor Ort ermöglicht, durch die Einnahmen der Veranstaltung ihre Vereinskassen aufzubessern und somit einen nachhaltigen Beitrag für das örtliche Gemeinwesen zu leisten.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Zu den Kommentaren

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Schreibe einen Kommentar

Beachten Sie unsere Kommentarregeln! (Hier klicken)

Die maximale Textlänge beträgt 800 Zeichen.
Links sind künftig in den Kommentaren nicht mehr gestattet.

Pfalz-Express ist keine Plattform für Beleidigungen, Anschuldigungen und falsche Tatsachenbehauptungen. Wir ersuchen um sachliche und themenrelavante Beiträge. Unterlassen Sie Beleidigungen, Aufforderung zu Straftaten, Unterstellungen, Anschuldigungen oder allgemeine Verunglimpfung von Personen oder Gruppen!

Ihr Pfalz-Express-Team

Directory powered by Business Directory Plugin