Mittwoch, 28. Februar 2024

„2:0 für ein Willkommen“: Rheinzaberner SVO mit großem Flüchtlingsengagement

29. März 2017 | Kategorie: Kreis Germersheim, Sport Regional
Freuen sich über die finanzielle Zuwendung: Vorstand und Kids der F-Jugend. Foto: v. privat

Freuen sich über die finanzielle Zuwendung: Vorstand und Kids der F-Jugend.
Foto: v. privat

Rheinzabern – Bei der Testspielreihe der F-Jugend gegen Neupotz konnte der Vorsitzende des SV Olympia Rheinzabern, Willi Hellmann, einen Scheck in Höhe von 500 Euro der Egidius Braun Stiftung entgegen nehmen. 

Nachdem der Verein bei den Testspielen viele Gastgeschenke verteilt hat, war im Anschluss der SVO der Beschenkte. Das Geld wird an die Jugendabteilung des Vereins weitergeleitet.

Auf die Initiative von F-Jugendtrainer Martin Kraus hatte sich der SVO bei der Stiftung des ehemaligen DFB Präsidenten Egidius Braun im Rahmen der Aktion „2:0 für ein Willkommen“ um die Anerkennung der SVO-Flüchtlingsarbeit beworben. Diese beinhaltet beispielsweise eine kostenfreie Mitgliedschaft im Verein, die Bereitstellung von Trainingstextilien, die Integration in die regulären Vereinsmannschaften oder auch den Fahrdienst zu den Spielen.

Inzwischen spielen und trainieren in Rheinzabern zehn Kinder und Erwachsene. Daneben haben sich auch Flüchtlinge selbst als Betreuer zur Verfügung gestellt.

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen