Sonntag, 05. Februar 2023

2. Bundesliga: Darmstadt gegen Kaiserslautern abgebrochen

24. Januar 2018 | Kategorie: Nachrichten, Sport Regional
Schiedsrichter-Entscheidungen werden per Video-Assistent nun genauer überprüft. Foto: dts Nachrichtenagentur

Schiedsrichter-Entscheidungen werden per Video-Assistent nun genauer überprüft.
Foto: dts Nachrichtenagentur

Darmstadt  – Das Spiel zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem 1. FC Kaiserslautern am Mittwochabend wurde abgebrochen.

Die Fans im Stadion wurden vor dem Spielabbruch informiert, dass ein medizinischer Notfall vorliegt. Die ARD-Sportschau meldete, dass der Trainer von Kaiserslautern Jeff Strasser offenbar mit einem Krankenwagen abtransportiert wurde. Grund seien vermutlich Herzprobleme.

Die Fans reagierten gelassen und verständnisvoll auf den Abbruch der Partie. Das Spiel war mit einem Spielstand von 0:0 in die Pause gegangen. Die zweite Halbzeit hatte noch nicht wieder begonnen. (dts Nachrichtenagentur)

Print Friendly, PDF & Email
Zur Startseite

Abonnieren Sie auch unseren Pfalz-Express-Kanal bei YouTube

Diesen Artikel drucken Diesen Artikel drucken

Kommentare sind geschlossen